Samstag, 23. November 2013

Pre-Blog Beiträge zu [Lacke in Farbe... und bunt!] - oder: Ja, ich hab da schon vorher mitgemacht!


Ihr Lieben, 

da ich leider nicht all zu viel Zeit hab im Moment (Masterarbeit und noch einiges anderes für die Uni) und immernoch überglücklich meinen goldenen Lack auf meinen Fingern trage (aber dazu ja erst mehr am 27.11.) wollte ich kurz nochmal zusammentragen welche Lacke ich bei der grandiosen ersten Runde von Lenas und Cyws noch grandioserer Aktion schon beigetragen hatte, als ich noch vollkommen bloglos (und planlos) war. 

Woche für Woche dachte ich mir aber, wie schön es wohl wäre, wenn ich selber einen Blog hätte bei dem ich auch was zu den Lacken erzählen kann, die ich als meinen Beitrag ausgewählt hatte. Das will ich hier nun ganz kurz wiederholen, und stelle schnell die 5 Lacke vor, die ich ab der Woche vom 02.10. dankenswerterweise auch ohne Blog einreichen konnte!

Am 02.10. also war es Altrosa, und ich schickte einen meiner allerersten Essie-Lacke ins Rennen, den ich irgendwann in den letzten Jahren mal auf einem meiner USA-Flüge gekauft hatte. Zu der Zeit mochte ich Essie allerdings nicht besonders, da ich ja nur den amerikanischen Pinsel kannte, und mich immer fragte, was alle an Essie hier so toll finden. Nun bin ich natürlich schlauer ;). Hier kommt aber erst mal der amerikanische "Eternal Optimist":

  
Uff - Raufasertapete als Hintergrund, wie hübsch ;) - ihr seht, 'damals' wusste ich wirklich noch nicht viel von Nagellacke-Fotografieren und so. Abgesehen davon finde ich, dass der amerikanische 'Eternal Optimist' viel rosaner ist, als der deutsche, kann das sein? Googelt mal ein paar Swatches, der deutsche 'EO' ist eindeutig fleischfabener und hebt sich weniger von der Hautfarbe ab. Nina hat da einen ganz guten Vergleichsshot. Find ich interessant irgendwie, dass die Formulierungen manches Mal trotz der gleichen Farbbezeigung ganz anders sind bei Essie!


Als nächstes kam bei Cyw und Lena die Farbe 'anthrazit', und ich musste passen. In der Woche darauf aber, zu Flieder am 16.10. war ich wieder mit von der Partie, auch wenn der Lack eigentlich nur dem Namen nach fliederfarben war: Es handelt sich um einen der ältesten Lacke in meiner Kiste, nämlich "Lilly Lilac" von Rimmel - die Marke hat sich ja gänzlich aus Deutschland verabschiedet, in den USA oder Kanada findet man sie aber noch, und in GB sicherlich auch - da kommt sie ja her.


Also eigentlich viel zu rosastichig finde ich, aber man hat mein Bild trotzdem akzeptiert ;)


In der darauffolgenden Woche, am 23.10., freute ich mich riesig über die Farbe Bordeaux, denn da hatte ich gleich mehrere Lacke zur Auswahl. Letzendlich fiel die Wahl aber auf Kiko's "Dark Pearly Copper", Nr. 224, und als Highlight auf dem Ringfinger durfte mein neuerworbener Essie "Leading Lady" glänzen - wie bei so vielen, die diese Woche bei Bordeaux mitgemacht hatten! 


 Beides wunderschöne Lacke, wie ich finde!

In der darauffolgenden Woche, am 30.10., ist mir ein Malheur passiert, da ich aus Versehen zwei Beitäge zu der tollen Farbe Mint hochgeladen hatte. Es war nämlich so, dass ich erst einen Beitrag mit P2's 'Fresh Sister' hochgeladen hatte, die Farbe an sich aber nicht mintig genug fand. Mangels Alternativen wurde es also zunächst der Lack von P2, bis ich übers Wochenende einen viel geeigneteren Lack fand, nämlich von der US-Marke Sinful Colors - eine günstige Drogeriemarke dort. Die Farbe heißt "Open Seas" und gefällt mir richtig gut, nur war das Dumme, dass ich den zuerst hochgeladenen Beitrag nicht mehr löschen konnte, und so 'böserweise' ein bisschen in der Statistik getrickst hatte, und zwei Beiträge von mir stammten, ohne dass ich das beabsichtigt hätte. Hier also mein eigentlicher Beitrag zu Mint, die Farbe, die ich besser fand:



Zuguterletzt fand dann am 6.11. das Schaulaufen der Farbe Magenta statt, und ich schickte einen Beitrag des Lacks "Fuchsia Pearl" von Rival de Loop Young ein. Nicht ganz meine Farbe, und wegen der kleinen Flasche auch eine recht krüppelige Handhaltung ;).



Insgesamt habe ich also immerhin an 7 Wochen teilgenommen, und bin überglücklich, dass diese Aktion meinen Spaß am Nagellackieren erst wieder so richtig aufflammen hat lassen! Vielen Dank nochmals an Cyw und Lena, dass sie mich erstens auch ohne Blog haben teilnehmen lassen, dass sie zweitens maßgeblich dafür verantwortlich sind, dass ich jetzt einen Blog habe, dass sie drittens nicht ganz unschuldig an meinem nun rasant anwachsenden Nagellackbestand sind und dass sie viertens sogar noch eine zweite Runde starten, weil die erste einfach viel zu schön war und zu schnell vorbeiging. Ich freue mich sehr, diesmal von Anfang an mit von der Partie sein zu dürfen!

Am Mittwoch gibt es dann meinen Beitrag zu Gold - ich freu mich schon!

An euch alle noch ein schönes Wochenende,
eure
Paisley

Kommentare:

  1. Ach du, die zwei Beiträge zu Mint sind ja gar nicht so tragisch - wenn man sich unbedingt in einer Woche zwei Mal die Lacke in einer Farbe lackieren mag, bitteschön ;) Ich hätte das schon rausgelöscht, wenns nicht in Ordnung gewesen wäre ;)

    Aber schön, dass du deine Beiträge hier nochmal zusammenfasst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, na dann hab ich ja nochmal Glück gehabt ;) - aber das war mir tatsächlich dann ganz arg, dass dadurch fast 'rot' vom Thron gestoßen wurde!
      Freu mich sehr auf Runde 2!

      Löschen
  2. Und da sagtest du mal zu mir, so richtig bunt geht nicht.... :-D Tolle Lacke, wobei mit die Ami Version von Eternal Optimist viel besser gefällt als die deutsche. Und Open Seas ist ja mal eine geniale Farbe, passt perfekt zu deinem Blog ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa du hast Recht :) - aber mit den knalligen Farben hab ich auch immernoch meine Problemchen, obwohl ich mich bessere! Bisher hatte ich die Farbbomben aber auch nur zuhause drauf, meine comfortzone allerdings auch draußen. Danke für deinen lieben Kommentar! Oh ja, 'Open Seas' ist, (noch) abgesehen von der Nagelfarbe, an sich meine absolute Lieblingsfarbe (wie der Blog unschwer vermuten lässt) - türkis/mint/petrol/grünblau ist so ziemlich ALLES hier in unserer Wohnung, ist einfach die tollste Farbe die es gibt :D

      Löschen
  3. Ich weiß gar nicht, was du hast: du hast schöne gepflegte Nägel+Nagelhaut und sauber lackiert ist auch alles! :D
    Mir gefällt vor allem der Eternal Optimist (wow) und die rote Kiko-Essie-Kombo!
    Und der Open Seas ist auch schön :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Hope!!
      Also ja ich bin schon zufrieden, aber so schöne lange Nägel wie du bekomme ich leider nicht, da vorher die Nägel anfangen zu splittern, sobald das Nagelweiß etwa 2mm erreicht hat :( - und so schöne schlanke Finger wie du hab ich halt auch nicht ;). Aber wie gesagt, ich bin zufrieden :D

      Löschen
  4. Da sind echt tolle Lacke dabei und ich finde es gut, dass du deine Beiträge nochmal zusammengefasst hast ♥
    Bei essie musste ich grade ein bisschen lachen, denn ich verstehe bei dem breiten deutschen Pinsel nicht, warum den so viele mögen- mit dem amerikanischen komme ich irgendwie besser zurecht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ja so langsam komm ich sogar auch auf den Trichter, dass die Pinsel gar nicht mal sooo verkehrt sind vom amerikanischen essie ;) Wenn du mal nen Barry M. ausprobiert hast, ist der US-essie ein Kinderspiel (aber wahrscheinlich wirst du das genau anders herum sehen ;)).

      Löschen