Mittwoch, 27. November 2013

Kiko 274 "Gold Microglitter" [Lacke in Farbe 2.0] - oder: Goldige Zeiten!

Es ist wieder Mittwoch!

So schnell geht die Zeit rum - aber eigentlich geht sie mir viiiel zu langsam rum, wenn man bedenkt, wie viel Freude ich bei der Lackaktion von Cyw und Lena habe. Da die beiden nach dem farbigen Finale letzte Woche glücklicherweise entschlossen haben, eine Runde 2 einzuläuten, kommt hier also mein erster Beitrag dazu und mein frommer Wunsch, möglichst jede jede jede Woche mitmachen zu können! Ja, ich gebe zu, ich gehe sogar so weit, mir auch Lacke in Farben zu kaufen, die ich noch gar nicht besitze. Muss ja mal ein bisschen Abwechslung in meine Lack-Kisten, nicht wahr?

Gold - der gewünschte Farbton für diese Woche - befand sich nach etwas Suchen zum Glück doch schon in der Kiste, wenn auch nicht in Reinkultur. Aber seht selbst:


Mein Kandidat für diese Woche kommt aus dem Hause Kiko und trägt den kreativen Namen "Gold Microglitter" mit der Farbnummer 274. Gekauft hatte ich ihn ursprünglich nur als Topper, aber er kann auch prima alleine glänzen!






Ich hab mir aber überlegt, dass er so ganz allein doch ein bisserl fad wirkt, und so hab ich mal 'ganz kreativ' ein bisschen 'nageldesignt' und mir gedacht, ich missbrauche gerade nochmal den Catrice von letzter Woche, den guten "Bloomynous" aus der Eve in Bloom LE, und setze ihn als Akzent auf den Ringfinger. Der Bloomy ist ja eigentlich ein weißer Lack, den man aber in zwei Schichten auftragen muss damit er deckt und dann auch schön weiß ausschaut, mit feinem goldenem Schimmer. In nur einer Schicht ist er nicht so deckend und nicht so weiß, dafür trotzdem sehr goldschimmrig. Also perfekt für diese Woche!

Gepinselt habe ich pro Finger 1x meinen üblichen Basecoat und 3x den Kiko Lack, nur auf dem Ringfinger hab ich anstatt Kiko eine zarte, möglichst gleichmäßige Schicht vom Bloomy aufgetragen, um dann zweimal freihand (! das muss betont werden bei so einem Nageldesignanfänger wie mir ;) mit dem Kiko Glitter eine 'French'-Linie gezogen. Auf Topcoat habe ich diesmal gänzlich verzichtet (schwerer Fehler).


Drei Schichten vom Kiko waren nötig, und wie ihr seht sind die immer noch nicht deckend. Aber der Effekt gefällt mir richtig gut muss ich sagen! Da ich auf schnelltrocknenden TC verzichtet habe, hab ich mir leider doch kleine Dätscher in den Lack gemacht, was aber zum Glück nur bei der rechten Hand richtig auffiel (und die bekommt ihr hier nicht zu sehen), und ein bisschen am Mittelfinger, da seht ihr, wenn ihr genau guckt, ganz feine Risse. Aber bei dem Glitterlack fiel das zum Glück wirklich kaum auf.

Abends durfte der Lack dann auch im Kino glänzen, ich hab ihn nämlich extra für den 2. Teil von "The Hunger Games" lackiert, fand ich passend (Film war übrigens super!). Ich hatte zwar zunächst Bedenken, ob sich ein Goldlack überhaupt mit meinem Hautton verträgt, aber der Kiko hat das echt gut gemacht, wie ich finde! Schön dezent goldig, nicht so knallig.


Die Mani mit dem gefiel mir so gut, dass ich sie noch fast 2 Tage länger getragen hab ehe sie wirklich abmusste, da durch nur eine ganz zarte Schicht vom Bloomy ohne Topcoat leider schon sehr schnell leichte Kratzer im Lack waren und an den übrigen Fingern ebenfalls leichte Dellen, wie ihr auch an den folgenden zwei Bildern sehen könnt, die ich am nächsten Tag im Sonnenlicht aufnehmen konnte (welches sich ca. 5 Minuten die Ehre gab).




Das war also mein Beitrag für diese Woche, und ich bin erstens unglaublich gespannt auf die ganzen anderen goldigen Beiträge, und zweitens noch fast mehr auf die Verkündung, welche Farbe wir für nächsten Mittwoch lackieren dürfen! Insgeheim hoffe ich ja, dass es eine ist, die ich schon besitze... wollte diesen Monat eigtl. keinen Lack mehr kaufen ;) - wie gut dass der Monat nur noch drei Tage hat, höhö.

Bis zum nächsten Mal,
eure
Paisley

Kommentare:

  1. In den Film wollen wir auch am Freitag, bin schon sehr gespannt! Die Mani finde ich dafür sehr gelungen, elegant und doch auffällig, sehr schön! Ich hab diese Woche ja auch ein paar Schichten mehr gebraucht, aber ich finde, bei uns beiden hat sichs gelohnt!! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Hunger Games Teil 2 kann ich echt nur empfehlen! Sehr gut gemacht, auch wenn durch die schnellen Takes die Emotionen ein bisschen drunter leiden (also meine persönlichen), weil im Buch konnte ich mir ja viiiel mehr Zeit nehmen um die Heul-, Schock- oder Schmachtmomente auszukosten :D
      Danke für deinen Kommentar zur Mani! Und ich merke, Topcoat ist echt ne gute Investionion (vor nem halben Jahr besaß ich nur genau einen, den ich nie benutzte - das ist der gute Sally Hansen ;).

      Löschen
  2. Oh man! Nun hab ich ausversehen deinen Kommentar gelöscht, weil ich unkoordiniert war... naja, nun hab ich einen weniger und du kriegst die Antwort hier:

    Das DS steht für Designer Series. Da gibt es nun auch Sandlacke, die meisten sind aber Holos und eigentlich bedeutet das nur, dass sie was "besonderes" sein sollen - kosten auch etwas mehr. Also keine Gefahr, ist kein Sandlack!

    AntwortenLöschen
  3. Und aaaaaaaaah: Catching Fire war soooooooooo toll!
    Ich bin ja kitsch und so, aber für mich überwiegen dann immer die Schmachtmomente. Egal wie viele gerade abgemetzelt werden:D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe also ein paar Schmachtmomente waren auf jeden Fall drin ;)
      - und danke für die Aufklärung betreffend der DS OPIs! Und noooch viel mehr danke fürs Schreiben und 'followen' <3!

      Löschen
  4. Das schlichte Design gefällt mir echt gut- durch das schimmerige Gold wirkt es echt edel <3
    Den Kiko habe ich auch, allerdings lackiere ich den nicht so gerne, weil er nicht so schön deckt.

    PS: Natürlich darfst du das Gewinnspiel-Bild verwenden und verlinken ;) Dankeschön <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankesehr! Ja ich bin ja meist immer noch eher dezent unterwegs wenn ich 'unter Leute' geh ;) - die knalligen Lacke hab ich bisher kaum aus meinen 4 Wänden rausgeführt... aber kommt noch!

      Löschen
  5. Diese hellen (und aus meiner Sicht deutlich schöneren!!!) Goldtöne haben diese Woche definitiv die Nase vorn! Sieht toll aus und der goldene Schimmer auf dem Akzentnagel (die Spitze würde ich so NIE hinkriegen!) passt auch perfekt dazu :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke für das große Kompliment liebe Lena - ich lerne schnell :D

      Löschen