Montag, 25. November 2013

Maybelline Brocades "Rosy Rosette" / "Ruby Refined" - oder: Das war nicht der Plan...

Hello all,

heute mal ein Beispiel dessen, was komplett anders geplant war als letztendlich ausgeführt. Hmm.

Ich dachte mir, es müsse doch schön aussehen, seine Nägel in grau zu lackieren, und dann vorweihnachtlichen roten, zarten Glitter als Topper drüberzupinseln. So der Plan. 

Grauen Lack besaß ich bereits in mehreren Varianten, roten Glitter als Topper noch nicht. So suchte ich letzte Woche danach, dachte auch erst, ich wäre bei Maybelline's Color Show fündig geworden - bis ich in selbem Display noch genau ein Fläschchen der Farbe 'Rosy Rosette' (wer findet den Namen genau so bekloppt wie ich? Ich ziehe da doch die amerikanische Namensgebung 'Ruby Refined' vor. Immer diese Alliterationen...) vorfand. Diese Brokat-Lacke von Maybelline sind ja derzeit in aller Munde, werden auf vielen Blogs geswatcht (vor allem der 'Knitted Gold'), und eigentlich haben die mich - für mich persönlich - nicht so gereizt. Bis ich vor diesem recht günstigen rosa Fläschchen stand. Und weil's halt das letzte war. Und weil ich dachte, es wäre auch als Topper nutzbar, wenn man nur 1 Schicht lackiert. Pustekuchen...




Gestern lackierte ich also munter drauflos, zunächst mit meinem derzeitigen Standardbasecoat, dann eine Schicht des gräulichen Formula X 'Supernatural' - die mir nicht gut gelang, war ich doch ein bisschen enttäuscht von der Streifigkeit dieses Lacks auf meinen Nägeln - auf dem Nailwheel ging's besser (siehe hier)..., also noch eine zweite Schicht des Supernaturals drüber, das war dann ok - und dabei hätte ich's belassen sollen. Aber nee, ich wollte ja 'feinen roten Glitter' als Topper haben. Also rauf mit der rosa Rosette, und äh ja. Topper - not. Zarter Glitter - not. Noch irgendwo auch nur der Hauch der Grundfarbe 'Supernatural' - not. Und das nach nur einer Schicht Rosette!


Nun gut, Augen zu und durch quasi, ich lackierte alle 10 Nägel mit der Rosette einmal durch, und fand den Auftrag eigentlich ganz cool, weil man recht gut 'dotten' konnte, und nicht glatt über den Nagel streichen musste. Nur gelang mir weder der Nagelrand, noch die Nagelspitze recht gut aufgrund der hexförmigen größeren Silberglitterteilchen. Zuguterletzt kam noch ein bisschen Sally Hansen TC über die Nägel, und tadaaa - absolut nicht das Ergebnis, das geplant war, aber ok ;) - zumal Lotte von Marzipany den Lack auch gerade erst geswatcht hatte, und ich eigentlich wusste, wie der auf den Nägeln ausfällt - aber doch nicht schon nach 1 Schicht!


Wer genau guckt, erkennt sogar ein bisschen vom 'Supernatural' - auf der Nagelhaut *hüstel*. Also Ergebnis komplett verfehlt, aber doch irgendwie auch ganz cool. Schlecht fand ichs nicht, aber eigentlich wollte ich echt nicht solche Nägel, zumal sich die trotz einer Schicht Topcoat immer noch recht rau anfühlten, und das mag ich ja üüüberhaupt nicht. Sandlack bspw. hab ich auch genau einmal ausprobiert, aber festgestellt, dass das nix für mich ist. Zumal hier, bei der Rosette, die Glitterpartikel doch auch mal gerne ein bisschen ungleichmäßig hochstanden, und mich teils kratzten bzw. ich in den Haaren hängen blieb, was ich auch üüüüberhaupt nicht leiden kann.


Der Lack besteht also aus einer SEHR farbigen rosanen Base (äh ja, ich guckte glaub ich ursprünglich nach ner Klaren...), über und über gefüllt mit feinem Gold- und grobem Silberglitter. Wer's mag - super! Schöner Lack! Aber nicht wirklich für mich; mir zu bling bling auf einmal.
Ich gestehe, abends hab ich wieder ablackiert, da ich mit der Haptik gar nicht klar kam, und mit dem vielen Geglimmer auch nicht. Zumal ich extreme Tipwear hatte, das Zeug ist förmlich abgeblättert, vor allem was den Glitter betrifft.


Hübsch glitzern tut der in der Sonne auf jeden Fall, keine Frage. Aber ich bin nun mal keine Glitterqueen, ich steh dann doch mehr auf gaaanz dezenten Schimmer, pearlig und so. Warum mir das beim Kauf nicht klar war, weiß ich auch nicht, aber immerhin hat das Fläschchen keine 2 Euro gekostet.

Das Ablackieren war gar nicht mal sooo schlimm, wie ich es befürchtet hatte - hatte aber ja auch nur 1 Schicht davon lackiert, und drunter 3 cremige Schichten aus BC und Formula X-Lack. Hab mir einfach Wattepads zurechtgeschnippelt, nen etwas kräftigeren NLE mit Aceton drauf, und über heißem Wasserdampf schwenkend einwirken lassen. Ging echt ganz gut runter, nur der gaaanz feine Gold- und Silberglitter wollte nicht so ganz weg.



Das waren gerade nochmal zwei Bilder OHNE Sonnenlicht, sondern erst einfach nur normales Tageslicht und unten mit Blitz.

Tjoa, also ob ich den nochmal lackiere ist die Frage, wohl eher zu Silvester oder so, aber sonst isser nicht so ganz mein Fall.

...ich such dann mal weiter nach gaaaanz dezent rotem Glitter in einer klaren Base, den man als Topper nutzen kann und wo die Grundfarbe deutlich präsenter ist...

Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche,
eure
Paisley

Kommentare:

  1. Och, also ich würd ihn nehmen :P (Bling Bling kanns doch eigentlich gar nicht genug sein auf den Pfoten!! ...oder etwa doch?)

    Ich wollte ja vor allem den einen "Topper" aus der Reihe haben, aber neein, überall, wo ich hinkomme, gibts die Lacke entweder noch nicht oder nicht mehr, und wie ich mein Glück kenne, bleibt das auch so :D Naja, guck ich halt in ein paar Wochen mal bei Kleiderkreisel... *grummel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, also ich persönlich fühl mich mit zu viel Blingbling auf den Pfoten einfach nicht so ganz arg wohl ;). Was für nen Topper meinst du denn? Jetzt nen 'echten' Topper?
      Ich weiß übrigens jetzt, wo ich mein Glück nochmal versuchen könnte zwecks feinem roten Glitter in klarer Base: Rival de Loop Luxury LE. Hoffe die haben noch was da ;)

      Löschen
    2. Ich meinte den Knitted Gold, also auch nicht so wirklich ein echter Topper :P

      Der rote RdL Lack war bei mir leider schon ausverkauft (natüüüürlich!) - aber den blauen hab ich bekommen. Hübsche Sache.

      Löschen
    3. Rat mal wie gestern der Counter bei dem Innenstadt-Rossmann aussah - gääähnende Leere. Nix, aber auch gar nix mehr drin, kein einziges Produkt! Gut, dass ich heute noch 2 Chancen bei anderen Rossis hab ;)

      Löschen
  2. Also mich haben die Brocades bisher auch noch nicht so angesprochen, obwohl die Rosette mir noch ansatzweise am Besten gefällt. Letztlich gibt es meine beiden Favoriten aber nur in Amerika und ich spar mir das Geld einfach :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee :) - zum Glück ist es ja auch nicht all zu viel Geld hierbei. Danke für deinen Kommentar bei mir :)

      Löschen