Dienstag, 5. Mai 2015

P2 Culture & Spirit 020 "Amber" [Lacke in Farbe 4.5 - Gelb]

Ähm ja. So viel zu guten Vorsätzen oder so.

Aber keine Lust zu lamentieren, ich schieß lieber nochmal ganz fix, bis es gleich zu spät ist, noch meinen Beitrag zu der wunderbar sonnigen Farbe GELB hinterher! Lena ist mit ihrer Farbvorgabenaktion ja schon in Runde 4 angelangt, diese Woche war schon die 5. Farbe dran (Rosa hab ich zwar lackiert und abgelichtet, aber nicht gebloggt, und bei Petrol war ich ganz schön viel unterwegs und kam nicht mal zum lackieren. Ok, doch lamentiert ;).

Nachdem ich heute aber im dm unterwegs war und ein bisschen Zeit zu stöbern hatte, habe ich die neue Sommerkollektion von P2 entdeckt, die sich da so nett 'Culture Spirit' nennt und wohl von Indien inspiriert sein soll. Und eigentlich fand ich die Lacke recht uninteressant (die Lippies sahen jedoch cool aus, aber ich nutz so was ja leider kaum). Aaaber den gelben Lack nahm ich dann doch etwas genauer unter die Lupe (ich sag ja, so abgeneigt von Gelb bin ich gar nicht, genauso wie von Orange, das sich gerade zu einem ganz heißen Sommerfavoriten mausert), und nachdem ich sah, dass der als einziger Lack der Kollektion zarten Schimmer enthält, war alles klar. Eingetütet und daheim sofort lackiert, mit dem Wissen, dass ich heute ja noch mitmachen kann (aber seit euch sicher, Rosa liefer ich noch nach, ich wäre doch nicht Paisley ohne ROSA!) :)

Hier seht ihr nun den gelben Kulturgeist namens 'Amber':


Den Schimmer im Fläschchen sieht man hier ja sofort. Im Fläschchen. Ist eh klar und war auch iiiirgendwie zu erwarten. Auf den Nägeln sieht man den maximal im noch feuchten Zustand, aber sobald der Lack trocken ist, war's das mit Schimmer. Zumindest in otto-normal-Licht.



Es handelt sich um einen eigentlich wirklich sehr angenehmen Gelbton - viele Fans hat Gelb ja nicht, aber ich bemühe mich, Gefallen an der Farbe zu finden - gerade jetzt im Frühjahr geht sowas Pastelliges eigentlich gut. Und nein, meine Haut wird nie gebräunt genug sein für Gelb, aber trotzdem finde ich es gar nicht mal soo übel zu meinem Hautton.



Das Problem, das Gelb in Form von Nagellack aber wohl immer und immer und immer haben wird ist seine Zickigkeit. Bisher ist mir noch kein gelber Lack untergekommen, der nicht mindestens 3 Schichten gebraucht hat, um einigermaßen gleichmäßig deckend zu sein - eher sogar 4 Schichten. Auch bei 'Amber' sieht das leider nicht anders aus - nach 1 Schicht kann man das Ergebnis logischerweise ganz vergessen, auch Schicht 2 macht da nicht wirklich was besser - fleckig und ungleichmäßig ohne Ende, und trotz Basecoat sieht man ganz schön meine Nagelunebenheiten durch. Eine dritte Schicht hab ich dann noch ausprobiert, und mit der war ich dann auch einigermaßen zufrieden, so für den Alltag und für Gelb. Aber perfekt ist anders, und gleichmäßig leider auch. Auf TC konnte ich wenigstens verzichten, denn der Lack trocknet sehr schnell, auch drei Schichten sind angenehm schnell stoßfest, und der Glanz des Lacks ist ebenfalls ein Pro-Faktor.



Die Sonne kam heute ja auch ab und an mal raus, so dass ihr hier auf dem obigen Bild den Hauch eines Schimmers eveeentuell erahnen könnt. Also wenn ihr gaaanz genau und großzügig hinschaut. Aber besser nicht, weil dann erkennt ihr auch, dass der Lack selbst nach 3 Schichten halt immer noch fleckig ist.

Schade drum, denn eigentlich, also ganz ernsthaft jetzt, finde ich die Farbe wirklich nicht übel, und ich hab sie sogar nicht nur für Swatchzwecke auf die linke Hand, sondern auf beide Hände gemalert und werde den morgigen Tag auch so damit herumlaufen, jawohl :)


Auch wenn es auf den Bildern teils recht unterschiedlich rüberkommt (das letzte der 5 ist wohl das farbgetreueste Foto), das Gelb ist von der eher pastellig-vanilligen Sorte, keinesfalls zu Dottergelb und auch nicht grünstichig, eher dezent als sonnig-kräftig. Angenehm also! Und auch das kommt auf den Bildern nicht rüber - es lässt meine Hände tatsächlich einen Hauch gebräunt erscheinen, sapperlott! Kein Witz!

Die Flaschenform des P2-Lacks ist übrigens irgendwie doof, der Flaschenhals ist so elend lang, da muss man immer ewig tief eintauchen um die richtige Menge Lack zu erhalten. Ich merk schon, ich bin so gar kein Profi, was P2 angeht ;) (und ich muss gestehen, ich habe mich beim Lackieren auch gaaaanz arg nach den tollen Lackiereigenschaften eines Dior, Anny oder OPI gesehnt *firstworldproblems*) :)

So, und das soll es dann für heute (bitte nicht wieder für den Rest des Monats...) gewesen sein! Morgen geht es Oliv zu bei Lena (NICHT Khaki, seid euch dessen bewusst ;) und eigentlich wäre ich da schon wieder raus - also bin es für morgen defacto auch - aber ich habe trotzdem einen ganz wunderbaren olivfarbenen Lack, den ich am Wochenende mal austesten werde wenn ich vom nächsten Flug zurück bin - und vielleicht wird ja sogar ein Blogpost draus, who knows ;)?

Macht's gut miteinander!

Eva

Kommentare:

  1. Na, da schiebst du doch noch ein Gelb nach. :) Ist ja der Wahnsinn! Der Lack sieht auch wirklich gut aus auf deinen Nägeln. (aber bei Anderen gefällt mir Gelb auch oft...) Und ich hoffe, wir kriegen deinen Olivlack noch zu sehen.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat beides geklappt, Gelb UND Oliv - auch wenn beide Töne niemals zu meinen Favoriten gehören werden ;) - ganz im Ggs zu Orange :D

      Löschen
  2. Ich finde dein gelb soooo schön! Der steht dir richtig richtig riiiichtig gut Eva. Aber so riichtig. Die liebste brachte mir nur ungefragt das petrol mit (Beuteschema und so, haha. Ja, sie ist gut erzogen xD) aber tatsächlich finde ich den hier fast hübscher *___* vielleicht muss ich um den Aufsteller doch auch selber nochmal rumschleichen, hihi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow danke, freut mich voll, dass es dir so gefällt! Hatte die LE gerade erst neu entdeckt und da waren auch noch alle zu haben, nur vom Gelb, da fehlte noch kein einziger, also musste ich da mal Abhilfe schaffen :D

      Löschen
  3. Also ich muss sagen, dass ich absolut kein Gelb-Fan bin, schon gar nicht als Nagellack, aaaber den Lack find ich echt nicht schlecht! Aber vielleicht sieht er auch nur auf Deinen Nägeln gut aus ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra und daaaanke dir für den lieben Kommentar :) - ich glaub, mehr gelb muss dann auch nicht mehr bei mir einziehen, aber ich hätte nicht gedacht, dasss mir nun ausgerechnet dieses Gelb doch so gut gefallen würde!

      Löschen
  4. So übel finde ich den Lack auch nicht. Er passt irgendwie ganz gut zu deinem Hautton. ;-)

    AntwortenLöschen