Mittwoch, 20. Mai 2015

Essie "Cashmere Bathrobe" [Lacke in Farbe 4.8 - Anthrazit]

Hallöchen ihr Lieben!

Soo, also Anthrazit heute, was Lena? Ist ja nicht so mein Fall, aber was sein muss, muss sein. Ich hatte die Wahl zwischen zwei noch einigermaßen anthrazitigen Lacken, und konnte mich nicht entscheiden. Also musste der Ehemann als Entscheidungsfinder herhalten, und der hat sich dann für den heutigen essie entschieden - seid froh, sonst hätte es schon WIEDER einen RBL zu sehen gegeben ;).

Der anthrazit-graue "Cashmere Bathrobe" wurde schon einige Male zu Lacke in Farbe und Bunt bei Anthrazit gezeigt, also denke ich mache ich mit ihm nicht viel falsch. So sieht der Kollege bei mir aus:


Der Lack war ja mal Teil einer Herbstkollektion, verständlicherweise - weswegen er auch so gar nicht in den Frühling passen will und ich ihn deswegen auch nur aus Swatchzwecken aufgetragen und direkt wieder ablackiert habe - ich konnte dieses tiefdunkle Grau bei dem schönen Wetter nicht lange ertragen ;)


Ich habe zwei Schichten lackiert, die auch nötig sind, aber absolut reichen. Die erste Schicht ist sehr streifig und typischerweise zieht diese auch wieder den halben Basecoat mit ab - das ist so ein essie-Phänomen bei mir, scheint mir. 


Wie ihr auch an der Flaschenaufschrift erkennen könnt zeige ich euch den deutschen Kaschmir-Bademantel, mit dem breiten, guten Pinsel. Sollt man meinen. Denn guckt euch bitte mal dieses Exemplar an:



Äääh, hallo, Catrice oder was? Ganz ehrlich, der Pinsel war ja mal ganz grottig, und ich musste erst mal mit der Nagelschere beigehen. Nachdem der extrem lange Borsten abgeschnitten war, ging es einigermaßen besser.


Im Endergebnis weiß dieser Lack aber trotzdem zu überzeugen, und wer auf dieses sehr dunkle Grau durchsetzt mit silbrigen Gliterpartikelchen steht, der macht hier absolut nix falsch. Denn qualitativ kann ich hier nichts beanstanden, zwei superschnell trocknende Schichten, die noch nicht mal nen Topcoat benötigen - sehr fein. Der Lack schimmert auch ohne wunderbar!

  

Auch das Ablackieren geht ganz gut, nur hat man dann noch deutlich mehr Spaß mit den Glitzerpartikeln, denn da sind viiiel mehr im Lack, als man so denken würde anhand des Lackierergebnisses - die graue Base verdeckt die Partikel nämlich ziemlich gut.

Und nun bin ich gespannt, was nächste Woche als Farbe (Farbe! :) so ansteht, und bin immer noch sehr für Flieder oder was in Pink!

Die besten Grüße,
Eva

Kommentare:

  1. Ich bin ja keine Essietante, aber diesen hier guck ich mir immer gerne an! :) Aber natürlich blöd mit dem Pinsel... Ich tippe auch auf Flieder oder etwas in der Art. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Flieder wäre echt toll gewesen, aber irgendwie will Lena nicht ;) Naja, mitt hellblau kann ich leben, einen hab ich auf jeden Fall noch!

      Apropos essie-Tante, ich glaub, in Runde 4 wird es von mir noch so einige essies zu sehen geben, da ich die meist zwar ab und zu ganz gern kaufe, aber nicht lackiere ;) - das muss sich ändern!

      Löschen
  2. Diese silbernen Partikel finde ich wirklich schön. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne die hätte ich mir den Lack gewiss auch nicht gekauft, bei Anthrazit muss irgendwas los sein, sonst isses mir zu langweilig :)

      Löschen
  3. Immerhin hat der Pinsel noch eine ordentliche Form; bei Catrice hättest du nicht nur das Haar zurechtschnibbeln müssen. :D

    Eigentlich ne ganz okay-e Farbe. Für mich ist Anthrazit "zu helles Schwarz" irgendwie. ^^ Aber der Glitzer ist toll. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt - ein Haar stand hier ja völlig über, aber ein paar kleinere waren trotzdem auch noch im Weg - ab und zu scheint essie da wohl auch mal zwei Augen zuzudrücken ;)
      Ohne Glitzer wäre Anthrazit auch nix für mich!

      Löschen
  4. Wir sind ALLE für Flieder, also los Lena ;)

    Und ja, irgendwer muss ja den Schlechte-Pinsel-Ruf übernehmen :P Obwohl ich in letzter Zeit eher Pech mit Sally Hansen Pinseln hatte... Habe aber auch ein Weilchen keine mehr gekauft.

    Cashmere Bathrobe ist richtig hübsch, ich mag besonders den Schimmer :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja echt, Flieder... ich waaarte und warte :) Aber mit hellblau werden wir auch ganz gut klarkommen, da bin ich mir sicher!

      Stimmt, jetzt wo du's sagst, bei Sally Hansen war auch schon mal ein richtig mieses Pinselexemplar dabei!

      Löschen
  5. Hachja, den habe ich letzte Runde bei Anthrazit gezeigt, der ist wirklich der Hammer. Ich guck ihn mir immer wieder gerne an. Das mit dem Pinsel ist ja echt blöd, sowas hatte ich vor Kurzem aber auch leider. Ich hoffe einfach mal, dass das Einzelfälle bleiben werden. :D
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deswegen war ich mir auch sicher, dass der farblich passt und akzeptiert werden würde :D
      Im Herbst sollte ich ihm definitiv nochmal ne Chance geben, auch auf beiden Händen zu glänzen ;) - bisher hatte ich auch eigentlich nur Glück bei den EU-Pinseln, hoffe das war nur ein Ausrutscher!

      Löschen
  6. Och wie schön. Habe ich ja schon bei Instagram geschrieben: Ich mag den Schimmer. Und vom Grundfarbton her sind unsere beiden Lacke heute gar nicht so verschieden, nur dass deiner halt noch glitzert :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schimmer ist top! Ja richtig, wir tragen echt eine ziemlich identische Grundfarbe :)

      Löschen
  7. Hach, er ist so schön und bei Dir irgendwie deutlich dunkler als bei mir.. Ich liebe diesen Lack und habe - Gott sei Dank - keine Pinselprobleme gehabt. Obwohl ich letztens einen Essie hatte, der vom Pinsel her ähnlich aussah.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja irgendwie wirkt deiner viel bläulicher (aber schöön!) - das ist jetzt wohl mein 2. essie mit so einem Montagspinsel... naja, bleibt wohl nicht aus ;)

      Löschen
  8. Tolle Farbe, der Schimmer macht ihn zu etwas ganz besonderem :)

    Und zum Pinsel: ich habe ja wirklich nicht sooo viele essies, aber unter den paar war auch der ein oder andere mit einem ähnlich seltsamen Pinsel wie bei Deinem.. finde ich bei den Preis und der oft nicht so überragenden Deckkraft schade.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich auch - also das mit dem Preis, dem Pinsel, und der manchmal ziemlich zickigen Deckkraft. Gerade was die Pastelltöne angeht...

      Löschen
  9. Antharzit mag ich nicht, aber dein essie ist schon toll! Lange tragen könnte ich sowas dunkles aber wohl auch nicht :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dunkel geht wenn dann echt nur so im Herbst und Winter, da trag ich das auch mal einen Tag lang oder so ;) - aber momentan - da kann ich das nur swatchen!

      Löschen
  10. Der sieht wirklich toll aus :) So einen Pinsel hätte ich bei essie zwar nicht erwartet, aber da meine essies meistens zicken, gibt's in der Familie sowieso keinen Zuwachs :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein essie-Fan, ich weiß ;) - dann lieber in gescheite OPIs investieren und die günstig irgendwo erwerben, das verstehe ich gut! Da hatte ich bisher auch nur astreine Pinsel!

      Löschen
  11. Ein sehr schöner Lack! Der sieht toll aus :) Das mit dem Pinsel ist ja schon etwas ärgerlich, bei so einer recht teuren Lackmarke erwartet man dann doch einen besserer Pinsel, bei dem man nicht nachschneiden muss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja echt, Pinsel nachschneiden ist pfui ;). Aber ansonsten konnte ich zumindest über den Lack qualitätstechnisch echt nicht meckern!

      Löschen