Sonntag, 15. Dezember 2013

Essie "Parka Perfect" - oder: Winterzeit, Schneefall und Waterdecals

Ihr Lieben,

da bin ich wieder - war ja jetzt eine Woche quasi internetlos und habe auch ziemlich schnell mein Datenvolumen vom Handy erreicht, so dass ich es erst jetzt wieder schaffe mich zu melden. Lackiert hab ich natürlich trotzdem weiterhin fleißig, so dass ich fast gar nicht weiß, wo ich am besten mit anfangen soll :D

Auf meiner Fahrt in den Süd-Osten Deutschlands habe ich allerdings schon ein bisschen 'vorgedacht' - ich wollte doch unbedingt meinen essie 'parka perfect' lackieren, sobald hier der erste Schnee fällt. In meinen heimischen Gefilden lässt sich der Schnee ja bis heute bitten, aber im tiefen Bayern war er schon massig da und ist auch brav weiterhin gefallen die letze Woche, so dass der kleine perfekte Parka nun endlich raufdurfte - PLUS mein allererster Versuch, die Mani auch noch mit Nageltattoos bzw. Waterdecals ein bisschen winterlicher zu verschönern!

Hier seht ihr den schicken hellblau-grauen Schatz nun erst mal solo:




Ich habe ihn ja Anfang November in den USA ergattert, zusammen mit dem Sable Collar, den ich ja uuunbedingt haben wollte und dann dort auch gleich bekommen habe. Hellblau-grau hatte ich ja so gar nicht auf meinem Schirm, aber nachdem ich den Parka dann etwas genauer begutachtete, konnte ich doch nicht nein sagen - so schöne kleine Glasfleck-Partikelchen sind darin, dass der Lack einfach total aufgewertet wird dadurch!



Auf dem Nagel lackiert sieht man die Flecks zwar leider kaum noch, bzw. nur bei gutem strahlenden Licht, aber schön ist das trotzdem ;). Ich bin diesmal sehr gut mit dem Pinsel klargekommen (ich hatte ja zwischenzeitlich auch schon das Vergnügen mit Barry M. Pinseln *hüstel*), also ich denke der US-Essie und ich können pinseltechnisch durchaus noch Freunde werden.
Zwei Schichten Parka Perfect über einer Schicht BC ergeben schon ein schönes, strahlendes Bild! Mal wirkt der Lack blauer, mal grauer, je nach Lichteinfall. Ich frag ja gern beim Liebsten nach, wie er meine Lackfarben beschreiben würde - hier meinte er das sei 'schmutziges Türkis'. Naja ok ;)

Auf den Ringfingern ließ ich zunächst den Topcoat weg, da ich dort meine auf amazon erstandenen Waterdecals auftragen wollte und dann erst danach fixieren. Hier das Ergebnis auf der linken Hand:


Schon ganz gut, wenn auch noch nicht gut genug ;) - das Bäumchen ließ sich leider nicht mehr bewegen als es dann einmal auf dem Finger hielt - keinen Millimeter hab ich es mehr nach rechts schieben können, so dass es ein bisschen schief sitzt - aber fällt ja auch nur uns Nageljunkies wirklich auf, mein Freund sah das (wiedermal *g*) gar nicht.




Hier kam sogar schnell und kurz mal die Sonne vorbei, da sieht man ein bisschen die Glasflecks funkeln :D
Und nun eine Prämiere - denn ihr seht auch mal meine rechte Hand, juhu! Mittlerweile schaffe ich es als Rechtshänder auch ganz gut, mit 'links' recht sauber zu lackieren - und das Waterdecal hab ich da noch viel besser und mittig draufbekommen!



Ich war richtig begeistert, wie gut die Dinger draufgingen und auch gehalten haben! Eine Schicht TC drüber, und das Ganze hielt bombig bis zum Ablackieren 2 Tage später. Auch der perfekte Parka ließ mich nicht im Stich und ich erhielt für meine kleine Mani auch ein bisschen Lob ;) - nur von Mama nicht, die fand das hellblau ganz schlimm ;) - wenn DIE wüsste! Aber das wisst ihr ja schon von meinem allerersten Post hier!

Im Nachhinein hätte ich noch gut ein bisschen blauen Glitzerlack dazumalern können, das hätte prima gepasst (vor allem der aus der dezeitigen RdL-LE, den ich unlängst kaufte) - vielleicht nochmal im neuen Jahr, wenn auch mal HIER Schnee fallen sollte :D

Das wird definitiv nicht meine letzte Nageltattoo-Mani gewesen sein, denn das macht richtig Spaß! Da ich bisher nicht das Verlangen habe zu stampen oder gar selber zu malen (hilfe nee!!) sind die Dingerchen äußerst praktisch für mich!

Bis zum nächsten Mal ihr lieben Leser (ich freu mich so sehr über euch!) - guuute Nacht und eine schöne dritte Adventswoche!

Eure 
Paisley

Kommentare:

  1. Parka Perfect habe ich mir als Miniatur gekauft. Ein sehr schöner Lack. Ich war auch etwas enttäuscht, dass man die Flakes nicht deutlicher sieht, sie machen ihn zu etwas Besonderem.
    Meine Mutter und mein Nagellackgeschmack sind auch nicht so richtig kompatibel, ihre Blicke sagen oft mehr als Worte ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein bisschen mehr dürften die Flakies echt rausschauen :)
      Meine Mama ist ja lieb, ich weiß genau dass sie innerlich immer denkt 'die spinnt' wenn ich was anderes als rot, rosa oder nude auf den Nägeln trage, aber sie kommentiert nur, wenn ich sie um ihre Meinung frage ;). Außer bei rot, da sagt sie immer, wie wuuuunderschön das aussieht :D - aber gut, so oft sieht sie mich mit 'bunten' Nägeln eh nicht.

      Löschen