Freitag, 6. Dezember 2013

Barry M. "Berry Cosmo" - oder: Der ewige Kampf mit dem Pinsel + beste Nailmail!

Yippie, das Wochenende ruft!

Letzte Woche trug ich einen weiteren Lack aus meiner Asos-BarryM.-Bestellung, und zwar den, weswegen ich überhaupt meine allererste Bestellung dort aufgegeben hab: Ich war nämlich ganz verzweifelt auf der Suche nach einem essie-Lack, den es hier in D nur in der 'Stylenomics' LE vom letzten Herbst gab, und zwar nach dem 'Recessionista'. 

Da mir zunächst nur klar war, dass ich den hier und vermutlich auch auf einem meiner kurzen Ausflüge in andere Länder nicht so ohne weiteres bekommen konnte, und die Hoffnung schon fast aufgab, machte ich mich also auf die Suche nach einem Dupe. Auf Ninas Blog 'Unwritten' (*klick*) las ich dann zum ersten Mal von Berry Cosmo, und sie betitelte ihn als Recessionista-Dupe. Also war klar, was meine nächste Mission wurde: Irgendwie an den Cosmo rankommen! Asos war also das Versandhaus meiner Wahl, und es durften noch vier weitere Barry M.-Lacke mit (unter anderem 'Matte Vanilla', die ich euch ja schon *hier* gezeigt hatte).

Nachdem sich, wie schon erwähnt, die Sendung von Asos als etwas komplizierter und nicht ganz unfallfrei darstellte, musste ich etwas länger warten, bis ich meinen geliebten Berry Cosmo endlich lackieren konnte... aber es kam der Tag, und ich bekam, nach einigen Mühen, folgendes Ergebnis auf den Nägeln zustande:


Um es gleich vorneweg zu sagen: Es ist kein Recessionista-Dupe, aber schon nicht schlecht - der Cosmo ist einen Tick dunkler bzw. violetter (kann ich jetzt mit Gewissheit sagen, da ich völlig unverhoffterweise doch noch Mama eines Recessionista werden dufte, aber dazu später mehr ;).


Der Auftrag war wenig spaßig, ich erwähnte ja im letzten Barry M. Post schon, dass die Pinsel NOCH grottiger sind als die amerikanischen Varianten des essie-Pinsels - sehr lang, schmal, und nicht besonders biegsam; fächert nicht schön auf. Außerdem empfand ich dafür den Lack als recht flüssig, so dass ich hinterher ne ganz schöne Aufräumarbeit am Nagelbett und an den Nagelhauträndern zu erledigen hatte.


Wundert euch übrigens bitte nicht über die fiesen Kratzer an der Kappe - ich sag ja, der Lack kam in einer etwas 'zerbrechlichen' Verpackung an, Glassplitter und so...
Lackiert habe ich also nach einer Schicht BC erstmal vorsichtig eine Schicht Cosmo - und die Farbe hätte mir auch supergut gefallen so! Leider ging eine Schicht halt gar nicht, und so musste noch eine zweite drüber, womit die Farbe aber finde ich schon deutlich dunkler wurde - zwar immer noch sehr schön, aber halt dunkler. Dunkler als der Recessionista zumindest, und etwas zu lila. Mit einer Schicht Topcoat war ich dann auch fertig, aber die besagten 'Aufräumarbeiten' fingen dann erstmal an, und bei so ner dunklen Farbe dauert das natürlich seine Zeit. Ihr erkennt auch am Ringfinger, dass aber leider selbst 2 Schichten nicht hundertprozentig deckend bzw. schlierenlos gleichmäßig wurden.



Der Lack musste dann zwei Schulungstage durchhalten, ich hatte nämlich bei meinem Arbeitgeber erst eine ganztägige, und dann nochmal ne halbtägige Schulung, zwischen welchen ich nicht so große Lust hatte umzulackieren und darauf hoffte, dass der Cosmo das durchhalten würde. Und er tat es, anstandslos und splitterlos! Nur ein bisschen Tipwear konnte ich verzeichnen, aber das darf ein Lack in der Farbe nach 2 Tagen durchaus ;) Die folgenden Bilder sind dann am 1. bzw. 2. Tag nach Auftrag entstanden, bei Tageslicht bzw. Sonnenschein.




Alles in Allem gefällt mir der Lack gut, und ich werde ihn auch wieder tragen - das Entfernen ging nämlich völlig problemlos von statten, wie man das von einem Cremelack auch gewohnt ist, und auch Verfärbungsprobleme hatte ich keinerlei.

Er ist zwar kein Recessionista-Dupe, aber kommt dem schon sehr nahe, wenn er auch einen Ticken dunkler ist. Am schönsten ist er auf dem letzten Bild, also bei Sonnenschein, aber leider gibt's davon ja derzeit eher weniger, und so wirkt er mir ein biiisschen zu lila und zu wenig beerig, so im dunklen und im Kunstlicht.

Was mich auch besonders dolle gefreut hat war, dass mich eine Kollegin auf den Lack ansprach und ihn für besonders hübsch erklärte - wollte gleich wissen wer was und woher :) - solche Komplimente können einen Nagellack-Junkie doch nur glücklich machen!

Und jetzt muss ich nochmal ein kleines *froi*-Bild einstellen, denn diese Woche erreichte mich zum ersten Mal eine Nailmail von ungeahnter Glückseligkeit (wenn ihr wisst was ich damit sagen will ;) - die edle Absenderin war die weltbeste Pupskuh, die Mitleid mit mir hatte, weil ich mir doch so denn Recessionista gewünscht hatte - also fand sie Mittel und Wege, um ihn mir zu beschaffen - und tadaaa - zum Recessionista kamen noch viele kleine liebe Geschwisterchen dazu *schwelg*



Ein Ausgleich von mir ist natürlich erfolgt, was denkt ihr denn ;) - aber nichtsdestotrotz nochmal taaaausend Dank an Pupsie für ihre wunderwunderwunderbare Nailmail (und auch auf diesem Wege nochmal schnell: HAPPY BIRTHDAY :). Und ich sag euch, bei ihr kann Asos noch das Verpacken lernen!!

Einen famosen Start ins Wochenende wünsch ich euch - ich bin in den nächsten Tagen eher wenig im Netz, aber ich versuche pünktlich am Mittwoch - spätestens ;) - wieder was zu posten!

Bis dahin seid mir gegrüßt und lasst euch nicht vom Knecht Ruprecht erwischen!
Eure
Paisley

Kommentare:

  1. Och, der Lack ist ja durchaus hübsch - aber aus meiner Sicht jetzt nicht soooo besonders... Das mit den Pinseln ist natürlich ein bisschen nervig :/ Aber darüber tröstet dann die tolle Nailmail hinweg, der Leighton Denny sieht spannend aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa der Denny - den zeige ich mit Sicherheit noch, wenn entsprechende Farbe gewünscht wird bei euch :D

      Löschen
  2. Mir gefällt die Farbe sehr gut!
    Was mich aber ganz besonders interessieren würde:
    mit was säuberst du nach dem Lackieren nach? Du lackierst so schön gleichmäßig zur Nagelhaut hin!
    Ich habe nur diese Korrekturstifte, aber mit denen bekomme ich das nie so schön hin.....
    Freue mich schon auf deine nächsten Postings und Vorstellung deiner neuen Lacke deiner letzten Megaausbeute ; )
    Lg Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Tina für das Kompliment!
      Also zuerst hab ich beim Lackieren immer ein Rosenholzstäbchen zur Hand, so dass ich die gröbsten Patzer direkt nach dem Lackieren eines Nagels wegputzen kann so lang der Lack noch feucht ist. Wenn er dann angetrocknet ist nehm ich auch einen ganz normalen Lackentfernerstift wie du und säubere dann die Nagelränder ordentlich, wobei ich den Stift immer wieder an nem Kosmetiktuch abtupfe, um nicht noch mehr rumzuschmieren ;)
      Jaaa da kommen mit Sicherheit noch einige schöne Lacke hier die ich vorstellen muss! Danke für deine lieben Kommentare immer :)

      Löschen
  3. ... och, der ist aber hübsch, der barry... gefällt mir ausgesprochen gut... und über das asos drama muß echt nicht mehr gesprochen werden, unfassbar, was das für verpackungs-diletanten sind ...
    ... das die nailmail heile angekommen ist und alles gefällt freut mich natürlich sehr... bin auf tragefotos - grade von den kiko lacken - sehr gespannt... der leighton denny wird dir gefallen... super hoch pigementiert und deckt mit einer schicht... ein träumchen... und die recessionista bedarf keiner worte, ein traumschöner lack ... die beschaffung hat mir freude gemacht und ich bin gespannt auf die retourkutsche... wäre schön, wenn der herr von hermes jetzt... JETZT klingeln würde... ;-) ... hab ein schönes wochenende, liebes...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na du Geburtstagspupsie - wenn's nur Hermes gewesen wäre, aber es ist ja leider nur die olle Post, die sich hoffentlich heut noch zu dir bequemt! Und der Barry ist ja dann auch dein :) - und jaaa ich freu mich auf ALLE Lacke und weiß gar nicht wo ich anfangen soll, so viel Neues!
      Jetzt fahr ich aber erst mal in den Süden - bis bald!!

      Löschen
  4. Kann mich den anderen nur anschließen: eine schöne Farbe!
    (Bei meinen Barry M Lacken MUSS ich immer mit nem schnelltrocknenden TC drübergehen, sonst trocknen die jahrzehntelang vor sich hin. Wenn sie dann mal trocken sind, halten sie auch nicht sonderlich lang. Aber naja, mit TC alles zum Glück kein Problem :D)
    Und ne tolle Nailmail hast du da gekriegt, freut mich für dich! Hast du den Kiko-Lack ganz rechts auf dem Foto schon getestet? Welche Nr. ist das?
    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe hope - sobald ich wieder daheim bin kann ich dir das mit dem kiko sagen, hab ihn gerade nicht zur Hand;-)

      Löschen
    2. Sooodala - Farbe 803 'Rose Coral' :)

      Löschen