Samstag, 29. März 2014

Zoya "Jacqueline" - oder: Zartes pastelliges vanillig-hellgelbes Etwas :)

Huhu!

Ein kleiner kurzer Gruß aus dem Urlaub :)
In den vergangenen Wochen trug ich mal einen Lack, den ihr auch über IG schon sehen konntet, und bei dem Fanessi nachfragte, ob er wohl schön hellgelb sei - hier siehst du ihn nun in voller Bandbreite, liebe Fanessi, entscheide selber :D


Es handelt sich hierbei um meinen allerersten Zoya-Lack, den ich mit Glück mal Ende letztens Jahres, ich glaube in Dallas war es, in einem Ulta-Beauty-Store zusammen mit dem wunderschönen Zoya Payton gekauft habe. Hier seht ihr also die zartgelbe, vanillefarbene 'Jacqueline'!


Ich kannte vor dem Kauf keinerlei Swatches, und war eigentlich davon ausgegangen, dass es sich um einen weißlich beigen Lack handelt, den ich dann auch wunderbar für den dienstlichen Rückflug auftragen würde können. Aber Pustekuchen - als ich in aller Eile für den Rückflug lackierte, bemerkte ich, dass der Lack doch gelber ist, als ich dachte! Noch schnell eine zweite Schicht, und ich sah, dass der Lack nicht zur Uniform gehen würde, also musste er damals leider sofort wieder runter.


Nun aber, in Frühlinglaune, hatte ich große Lust, das zartpastellig gelbe Schätzchen noch mal in aller Ruhe auszuprobieren, und war dann auch richtig begeistert! Wenn man nicht so in Eile lackiert, wie ich beim ersten Mal, dann bekommt man einen wunderbar gleichmäßigen Auftrag in nur zwei Schichten hin - und diese decken eins a! Hätte ich nicht für möglich gehalten, dass ein zartpastellig gelber Lack schon in 2 Schichten deckt! Der 'Cheeky Chops' von Butter London, ein kräftiges Zitronengelb, brauchte beispielsweise drei Schichten. Jacqueline aber nicht!


Den Pinsel von Zoya fand ich zwar etwas gewöhnungsbedürftig, da recht kurz und schmal, aber es ging dann doch sehr schnell sehr gut mit uns beiden!

Das Schöne an Jacqueline, also der Grund, warum ich damals zugegriffen hatte, ist, dass dieser hellgelb-créme-farbene-beige Lack einen wunderbaren, zarten, silbrigen Schimmer hat - seht ihr ihn? Vielleicht müsst ihr mal vergrößern :)


Ich hätte auf jeden Fall nicht gedacht, dass mir ein so zartes Gelb doch so gut gefallen würde, und ich bin von den Lackeigenschaften Zoyas sehr begeistert! Das wird definitiv nicht mein letzter Zoya gewesen sein, und vielleicht habe ich ja, während ihr diese Zeilen lest, schon einen oder zwei oder mehrere weitere Schätzchen von Zoya hier im Urlaub gefunden :)


Der Lack ließ sich zwei Tage lang ohne mucken und murren, ohne splittern und tipwear tragen - wunderbar! So soll es sein. Leider hat mein Topcoat ein paar Bläschen verursacht, die ich aber für euch retouchiert habe *lol*

Als ich meinem Mann den Lack vorführte, meinte ich: "Guck mal, Vanille!" - und was tat er? Er schnupperte an meinen Fingern *lol* - Männer ;) - bzw. er ist ja auch schon meine vielen duftigen Revlons gewohnt, die ich ihm natürlich auch immer gleich unter die Nase halte :D

Und Fanessi, was sagst du? Ist das ein Hellgelb nach deinem Geschmack? Definitiv doch heller als der Gumdrop von Orly, oder :D?

Macht es gut ihr Lieben, und bis Mittwoch!

Eure
Urlaubs-Paisley!

Kommentare:

  1. :D vielen lieben dank! Mir is der irgendwie zu beige :S also er gefällt mir Super aber is nicht gelb genug, eigentlich mag ich gelb auch gar nicht aber ich will so ein ganz zartes pastellgelb :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht wäre der hier was für dich?
      -> http://www.fanailtic.de/2014/02/lacke-in-farbe-und-bunt-2-gelb.html
      Der war zwar limitiert, aber ich meine, im douglas online store wäre er noch verfügbar ;)

      Löschen
  2. Bei Zoya-Lacken bekomme ich öfters einmal Bläschchen mit einem Top Coat. Ich mag gelbe Lacke ja wirklich gerne, dieser hier geht mir aber schon zu sehr ins Beige resp. ist mir 'zu wenig' Gelb.
    Lol haha dein Mann roch an deinen Finger? :D Oh man, Männer^^

    LG Sooyoona

    AntwortenLöschen
  3. Ich trage so töne leider viel zu selten... Aber sehr hübsch ist er :)

    AntwortenLöschen
  4. Der ist aber sehr schön auf deinen Nägeln! :) Nicht meine Farbe, aber hübsch zu betrachten.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  5. Mir geht's hier wie Fanessi, der ist mir irgendwie zu beige und zu meh. Und dass er dann noch Jacqueline heißt... xD (der Name ist hier im Pott ja etwas, sagen wir, negativ behaftet. Komm ma bei die Regale und so.)
    Aber ich bereue jetzt schon nicht in Japan bei den Zoyas zugeschlagen zu haben... vielleicht beim nächsten Mal ;)

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön! Die Farbe gefällt mir super. Total toll jetzt im Frühling. :)

    LG Karo

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Zoyas. Sie sind sooooo toll! Und ich bin nach wie vor begeistert, dass der Lack in zwei Schichten deckend ist. ;-D

    AntwortenLöschen
  8. Puh, gar nicht meine Farbe! :D Aber von deinen Fingernägeln bin ich begeistert. Würd die gerne mal unlackiert sehen haha :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen