Samstag, 8. März 2014

Kiko Laser 432 "Fluent Red" - oder: Laserschimmer in glänzend und matt

Schönes Wochenende euch allen!

Dank der liebreizenden Nikki erreichte mich doch jüngst das wohl tollste Nailmail-Paket, das man sich nur vorstellen kann. Unter anderem befand sich darin ein Schätzchen, dass ich auf ihrem Gemeinschaftsblog mit Miri namens 'Queens of Polish' im Winter schon begutachtet und beschmachtet habe, nämlich den Kiko Laser Nagellack aus der Dark Heroine LE namens 'Fluent Red' und der Nummer 432- 
Da ich aber erstens hier nicht sooo leicht an Kiko-Lacke komme, und zweitens bei meinem bis dato letzten Kiko-Besuch genau dieses wunderschöne Rot nicht mehr erhältlich war, erbarmte sich Nikki meiner und besorgte mir schnellstens mein Exemplar :)

Hier also die Schönheit in Bildern:




'Fluent Red' lässt sich problemlos in 2 dünnen, sehr gut pigmentierten und deckenden Schichten lackieren. Der Pinsel ist breit und eckig, wobei ich mittlerweile sagen muss, dass ich solche Pinsel gar nicht mehr unbedingt präferiere, denn damit bekomm ich die Nagelränder nicht immer so gut und sauber hin - so langsam bin ich echt mehr der Fan von schmaleren, runden Pinseln geworden - aber NICHT von den amerikanischen essies und Barry M's ;) - es ist ein Kreuz!




Ich find dieses changierende Rot einfach so wunderwunderbar schön - mal mehr pink, mal mehr tomatig, dann fast kupferfarben - dank der millionen winzigen goldenen, pinken und silbernen Schimmerteilchen sieht der Lack in jedem Licht und bei jeder Bewegung anders aus - ein Traum!




Die zwei Schichten sind dank des leicht foilartigen Finishes in null komma nix durchgetrocknet und ich musste nicht einmal einen Topcoat für dieses Ergebnis benutzen!




Ein (bzw. zwei ;) ) Blitzbilder zeig ich euch auch noch, weil ich es so interessant fand, dass der Lack dann plötzlich so bläulich schimmert!




Nachdem ich ja keinen Topcoat benutzt hatte, überlegte ich mir spontan, wie sich der Lack wohl mit einem matten Überlack machen würde! So hab ich den einzigen mir damals noch irgendwie in Drogerien verfügbaren matten TC von Rival de Loop geschnappt und versucht zu mattieren - es gelang erst nicht so gut, da ich erst beim 3. Nagel feststellte, dass man da MASSIG viel TC auf dem Pinsel braucht, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen - dabei mit dem Pinsel möglichst gar nicht den Nagel berühren und den Lack somit 'schwebend' auftragen.

Hier habt ihr gleich drei Bilder mit dem grandiosen Ergebnis, in das ich mich unsterblich verliebt habe und das abends beim Kinogehen für viel Anklang bei den Kommilitonen sorgte - ohne Witz! Dabei fällt mir auch ein - diesen Lack mit der Mattierung hatte ich bei Abgabe der Masterarbeit drauf - hat sich gelohnt :)

An dieser Stelle wollte ich mich übrigens noch bei euch allen für die vielen lieben Motivationsgrüße und Glückwunsche zur Masterarbeitsabgabe bedanken - das war wirklich lieb von euch :) - jetzt muss ich sie nur noch bestanden haben, dann wäre alles perfekt! 




Sogar mein werter Verlobter fand den matten Effekt toll, obwohl er üblicherweise nicht so auf mattiert steht. Hier aber sieht der Lack auch wieder so wie meine geliebten Satinlacke aus - sooo toll! Durch das schimmernde, foilartige Finish glänzt der Lack nach der Mattierung auch wunderbar gefrostet - ach, einfach toll. Fast so schön, wie der satinmatte rote Zoya 'Posh', den Fanessi mal vorgestellt hat!

Auch hat es mich hier garnicht gestört, dass die Nagelspitzen nach und nach wieder anfingen zu glänzen - irgendwie hat das den gefrosteten Effekt noch verstärkt und verschönert.

So, und nun euch allen noch ein wunderschönes sonniges Wochenende und auf bald!
Eure
Paisley :)

Kommentare:

  1. Hach, die Laser Lacke von Kiko sind einfach alle ziemlich toll. Mattiert sieht der auch mega aus! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ja nur den einen, aber in den bin ich so richtig, riiichtig verliebt!

      Löschen
  2. Mattiert sieht der Lack echt super aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut, ich war ganz hin und weg, und wenn selbst mein Mann so begeistert ist, dann will das was heißen :D

      Löschen
  3. Wahnsinnig tolle Farbe und auch, wenn er normal aufgetragen schon wunderschön ist, aber mattiert schlägt das Rot einfach alles :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss dir da uneingeschränkt zustimmen :)

      Löschen
  4. ... hab's ja bei IG schon gesagt: in der matten variante ist der lack einfach DER hammer... muß ich unbedingt auch ausprobieren... ich finde den lack aber generell - auch in hochglänzend - sehr toll und bin froh, dass ich ihn "uns" gekauft habe... ich würde ihn sehr vermissen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist echt der Hammer, teste das auf jeden mal aus meine Liebe! Ich bin dir ebenfalls zutiefst dankbar, dass du für mich noch ein solches Exemplar erhaschen konntest :)

      Löschen
  5. Wunderschön! :) Und ich glaub, matt gefällt mir noch besser als glänzend.

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich da gar nicht entscheiden :)

      Löschen
  6. Sehr, sehr hübsch - und mattiert gleich noch hübscher... Ich glaube, ich muss doch mal wieder bei Kiko vorbei ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ich glaub auch :D - wie gut, dass ich noch ein letztes Exemplar des RdL Mattcoats bekommen hab - alle anderen matten TCs der anderen Marken waren schon vergriffen, und dieser ist ja nun auch futsch! Muss dringend mal in Amiland gucken, ob ich da noch was bekomm...

      Löschen
  7. Hammer, wie vielseitig der Lack ist! All die verschiedenen Rottöne, der bläuliche Schimmer im Blitzlicht und in matt ist er einfach nur noch WOW. Das ist genau das matte Ergebnis, dass ich am meisten mag <3 wenn ich das hier so sehe, vor allem, wie toll die laser lacquers mattiert aussehen, bereue ich es glatt, beim letzten Kikobesuch keinen eingesackt zu haben... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich seh's genauso, ich war ganz fasziniert von den viiiielen schönen tollen Farbschattierungen, und vor allem dann halt dem matten Effekt - sooo toll!

      Löschen
  8. Ich finde metallische Lacke mit einem matten Topcoat sind einfach der Hammer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind sie wirklich - metallische Lacke sind an sich ja nicht so mein Ding, aber bei den wenigen, die ich besitze, muss ich das alles nochmal mattiert ausprobieren!

      Löschen
  9. Sexy! Find ich mattiert sehr schön!

    AntwortenLöschen
  10. WOW das sieht total super aus! Ich bin manchmal überrascht wie der Matt Effekt wirkt. Gerade bei so richtig glänzenden Farben. ^^ Klasse! Lg Rouge

    AntwortenLöschen