Mittwoch, 7. Mai 2014

Sally Hansen "Copperhead" [Lacke in Farbe 2.0] - oder: Herbstfeeling im Frühjahr

Hallo ihr Süßen!

Die 'Lacke in Farbe und bunt'-Aktion geht in ihr 2. Lebensjahr, und heute feiern wir die erste Farbe nach dem 1. Geburtstags dieser tollen Aktion :)

Für heute haben sich Lena und Cyw - ganz herbstlich ;) - die metallische Farbe Kupfer gewünscht, nachdem wir ja ganz zu Anfang dieser Runde 2 schon Gold, und später dann auch Silber hatten. So wie Gold ja das 'metallische' Gelb oder Ocker ist, und so wie Silber für mich das 'metallische' Grau oder Anthrazit, so ist Kupfer für mich das metallische Orangerot (ich bin ja mal gespannt, wie viele 'liquid metal'-finishes wir heute sehen werden).

Und da hab ich doch einen wunderbaren, passenden Kandidaten für heute gefunden, der schon lange auf genau diesen, heutigen Einsatz wartet!

Die Rede ist von einem amerikanischen Sally Hansen Lack der Lustre Shine Reihe, die es meines Wissens in D nie gab. Der von mir verloste Scarab, der auf dem Weg zu Ina Kiwana ist, ist auch so einer :). Die Lustre Shine Reihe besteht aus sechs (oder sogar mehr?) multichromen, metallischen Lacken. Mein heutiges Exemplar trägt den passenden Namen 'Copperhead', also Kupferkopf ;), und er brauchte viiiiele Bilder :)


Also wenn das mal nicht das perfekte Kupfer ist, dann weiß ich auch nicht. Heute fühle ich mich endlich mal so richtig sicher bei meiner Lackwahl :). Und schaut euch das Flaschenbild des Lacks an - da ist ja fast alles drin, was chromatisch ineinander übergehen kann! Lila, blau, grün, gelb, rot - ein wahrer Regenbogen. Ob man den auch auf den Nägeln erkennt, zeig ich euch gleich!


Ganz klar ist, dass Kupfer hier eindeutig die vordergründige Farbe ist. Und ja, der Lack ist extrem metallisch, d.h. er zieht wahnsinnig Streifen, und man muss höllisch aufpassen beim Auftrag - für mich, die nicht parallel in Streifen den Nagel lackiert, ist das superschwer! Daher ist mein  Auftrag auch nicht perfekt, und daher meide ich u.a. metallische Lacke sowieso, denn in der Regel mag ich das Finish ohnehin nicht.


Ich wünschte ja, ich hätte solch eine Haarfarbe, wie hier die Nägel sie haben :D - leider bin ich kein 'Redhead', so wie meine Mama, das hat sich bei mir nicht vererbt. Aber vielleicht ja mal eines Tages meine zukünftige Tochter oder so :) - soll ja eine Generation überspringen.


DIe Grundfarbe des Copperheads, die man beim Auftrag der 1. Schicht ganz gut erkennt, da der Lack da noch nicht so perfekt deckt, ist ein schönes, kräftiges Pink, durchsetzt mit abermillionen metallischen Goldfunken. Die zweite Schicht verdeckt dann das sheere, aber kräftige Pink völlig mit der Anzahl der vielen Metallglitzern.


In der Sonne strahlt der Kupferton natürlich richtig doll, und man meint, auch ein wenig grünliche Stellen zu erkennen - so, wie wenn Kupfer oxidiert, bzw. rostet.


Die Farbe passt doch perfekt in einen sonnigen Herbsttag, oder nicht? Dies ist dann übrigens auch der Grund, warum ich diesmal ausnahmsweise mal nur an meiner linken Hand geswatcht habe, die rechte aber nicht lackierte, weil ich die Farbe am nächsten Tag nicht hätte tragen können (das war der Geburtstag der Tante, da musste es dezenter, frühlingshafter und mädchenhafter auf den Nägeln sein, siehe meinen vorherigen Post ;).


Und hier, in diesem Winkel, konnte ich dann auch endlich mal die zweite prominente Farbe des Lacks einfangen - nämlich lila! Was man auf Fotos schwer erkennt, erkennt man 'live' und bei der andauernden Bewegung der Hände deutlich: Der Lack changiert wunderbar zwischen Kupfer und Lila hin und her, da ist richtig Leben drin!



Hier auf dem letzten Bild konnte ich das Lila dann auch am besten einfangen, und man erkennt sogar auch wieder etwas Grün, oder?
Ich trage übrigens keinen Topcoat, der Lack glänzt von selber so dolle :) - ich hab's dann auch noch mit nem matten Topcoat probiert, aber das ging voll in die Hose und sah überhaupt nicht schön aus, und das, obwohl ich metallische Lacke in matt besonder gern mag. Aber hier haben sich der Sally Hansen und der Mattlack gar nicht vertragen, daher gibt's auch kein Bild.

So, und nun schnell in die Galerie und all die anderen Kupfertöne angucken! Ich glaube fast, dass diese Woche nicht ganz so viele Beiträge kommen wie sonst, denn dieser Farbton ist dann doch nicht jederfraus Geschmack. Auch ich tat mich ehrlicherweise recht schwer damit, und ich mochte ihn jetzt, im Frühling, auch gar nicht so gern tragen. Aber im Herbst kommt er auf jeden Fall nochmal drauf!

Und nächste Woche, da bin ich mir sooo sicher (oder ;)?) müsste doch unbedingt Türkis oder Mint drankommen, oder Cyw und Lena?? Oder vielleicht sogar ein knalliges Mittelgrün?

Ich bin gespannt!

Ganz liebe Grüße,
eure
Paisley

Kommentare:

  1. ICH BENEIDE DICH ! :D
    Den hätte ich ja so gerne *träum*
    Ich muß mal meine Kontakte aktivieren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooh, na dann aktivier mal! Die Lustre Shines gibt's ja ganz regelmäßig im Standard Sortiment da drüben!

      Löschen
    2. btw - du hast doch auch genau so ne Traumhaarfarbe, nicht wahr :)?

      Löschen
  2. Ich finde die Farbe sehr schön! Aber ich stehe auch einfach auf diese Richtung Farbtöne. Lg Rouge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Joaaa, also zuuu orange muss es für mich dann doch nicht sein - zumindest passt der Lack jetzt nicht so zur Jahreszeit, aber im Herbst teste ich ihn nochmal!

      Löschen
  3. Wow was für ein tolles Kupfer und man erkennt den changierenden Effekt sehr gut, ein sehr hübscher Lack!

    Liebste Grüße Bib

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Bib!
      Ich sag ja - SO eine Haarfarbe, und ich wäre Glücklich :)! Nur ohne den Lilastich, natürlich ;)

      Löschen
  4. Das ist ja auch ein superschönes Kupfer! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem so ein richtig richtiges :D

      Löschen
  5. Wunderschön! :) Mit den Lustres habe ich auch schon so einige Male geliebäugelt... So schade, dass es die hier nicht gab (wie so vieles Andere auch). Ein tolles Exemplar!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...du ich sag doch - wenn ich dann mal wieder drüben bin, dann schreib ich dir ne Mail und du weißt schon ;)

      Löschen
  6. Ich stehe irgendwie nicht sooo auf Kupfer auf den Nägeln, ich weiß nicht warum :D Aber das Finish gefällt mir richtig gut :)
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Lieblingsfarbe auf den NÄgeln wird Kupfer auch nicht werden, aber so für im Herbst isses durchaus mal tragbar! Nur das Finish ist jetzt nicht soooo meins ;)

      Löschen
  7. Ich bin ja nicht so der Typ für duochrom, aber dieser gefällt mir wohl. Sehr schön kräftig und herbstlich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich eigentlich auch nicht ;) - deswegen hab ich auch maximal 3 überhaupt, die so metallisch duochrom schimmern.

      Löschen
  8. Antworten
    1. Findest du :)? Echt, das freut mich! Ich bin ein biiisschen zwiegespalten was diesen Farbton gepaart mit dem Finish angeht, aber im Herbst geb ich dem ganzen nochmal eine Chance :)

      Löschen
  9. Boah, ist der cool *-*
    Mein Kupfer ist eher kupfer - rosé und nicht so intensiv wie deiner... Ich habe Penny Talk von essie endlich bekommen können und deswegen MUSSTE ich ihn lackieren :D

    Liebe Grüße
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na Pennytalk ist halt ein gaaaanz zartes und dezentes Kupfer, und deswegen nicht weniger schön;-) - mir persönlich sogar fast lieber!
      Danke dir:-)

      Löschen
  10. Der sieht großartig aus!!! Warum gab es diese LE bloß nicht in Deutschland?!
    PS: man kann sich auch selbst zum Redhead machen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die LE hat echt ein paar tolle Schätzchen zu bieten, wenn man auf das Finish steht!
      Als teenie hab ich hin und wieder auch einen auf redhead gemacht, aber so schön wie 'echt' rot kann man kaum färben, leider, weil meist dann der teint nicht so toll dazu passt find ich;-)

      Löschen
  11. Ach, was für ein tolles Kupfer! :) So eine Haarfarbe hätte ich auch gerne! Oder tiefschwarze Haare (die hat mir mein Papa leider auch nicht vererbt :D).
    Am besten finde ich, dass der Lack so toll ins Lila changiert. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, tolles Kuperrot so als Haarfarbe, gell:-)
      er hat definitiv was! Im Herbst muss er unbedingt wieder rauf!

      Löschen
  12. Den pink-lila Einschlag finde ich genial. Nur der grüne Rost würde mich abhalten, diesen Lack zu tragen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joa, zum Glück ist der Grünton wirklich nur seeehr dezent.

      Löschen
  13. Woaaaaaah, Paisley (vielleicht nenne ich dich ab jetzt besser nur noch Frau Glaskugel, oder?!)! Dafür, dass dir Kupfer nicht so leicht gefallen ist, hast du aber einen BOMBEN Lack erwischt! Krass... steht dir sooo gut und passt glaube ich auch richtig gut in den Herbst. Schade, dass du ihn nicht lange tragen konntest diesmal!

    Ich finde rote Haare auch richtig geil, hab mir auch lange meine Haare so gefärbt... in den verschiedensten Nuancen. Leider sieht man da nur den Ansatz so krass und die nachwachsenden Haare wirken richtig grau, also hab ich jetzt doch wieder meine Naturhaarfarbe - braun. Mein Mann findets soooo schönes Braun, ich finds - braun halt ><

    Und soll ich eigentlich wirklich noch was dazu verlieren, dass du MAL WIEDER sowas von richtig liegst? Ja? Nein :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, naja so langsam neigt sich das noch verfügbare Farbspektrum ja schon dem Ende zu;-)
      Ich hab ja früher auch gern rötlich getönt, aber zu meiner Hautfarbe passt(e) rot leider nicht soo gut...
      Diese Kupferbombe ist echt mal was anderes für mich, im Herbst darf sie gern wieder drauf!

      Löschen
  14. Oh... Wie hübsch! Wobei ich ja sagen muss, dass ich auch noch dieses Fläschen so supercool finde^^ Auf jeden Fall eine hammergeile Farbe und auch wenn der Effekt nicht so aufdringlich ist, ist das Farbspiel ins Lilane rein einfach superspannend! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yaaay, du magst meinen Laaaaack :D - also für diese Art Finish bin ich doch auch sehr happy mit diesem Lack, auch wenn die Farbe nicht 100%ig meins ist - so zu dieser Jahreszeit zumindest ;)

      Löschen
  15. Der erinnert mich vom Finish her an die mirror metallics von essie - wie ne dunklere Variante von Penny Talk. Superschön!
    Was die Haare angeht, ich hatte sie als Teenager mal kupferrot gefärbt ... naja, sah im Nachhinein wohl eher wie Pippi Langstrumpf Orange aus :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, ein ganz dunkler Pennytalk, das stimmt. Der helle (also der echte *lol*) gefällt mir aber rein farbtechnisch gesehen dann doch besser, weil der so schön ins rosé-artige geht!
      Nee, an kupferrote Haare hab ich mich auch als Teenie nicht so richtig getraut - besser so *lol*

      Löschen
  16. Oooh ist der schön!
    Über den hätte ich mich natürlich auch gefreut, aber Scarab ist auch wunderschön!
    Dein Päckchen ist übrigens bei mir eingetroffen, Mail dazu folgt noch - Danke dir schonmal dafür!

    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach super, das freut mich! Hoffe der Scarab kommt bald zum Einsatz :D
      Bitte gerne :)

      Löschen