Mittwoch, 14. Januar 2015

piCture pOlish "peaches n' cream" [Lacke in Farbe 3.25] - oder: Sahnepfirsiche

Hallo ihr lieben Mittwochsmalerinnen :)

Heute lädt Lena zur 25. Folge der Staffel 3 von "Lacke in Farbe und bunt!" ein und bittet um unser aller Lieblingslackfarbe Apricot :D - ok, ich weiß, seltsamerweise erwärmen aprikosenfarbene Nägel nur die wenigsten unter euch, warum auch immer - MIR gefällt die Farbe auf den Nägeln ja ausgesprochen gut, gerade im Frühling (ok, der lässt noch ein bisschen auf sich warten) - und da ich passenderweise eh am Sonntag in die Wärme Dubais flog waren aprikosige Nägel für mich gar nicht so verkehrt!

Netterweise - weil ich wohl mit die einzige Freundin von Apricot-Lack zu sein scheine - hat mich Lena auch nochmals dazu eingeladen, den Logenplatz einzunehmen: Mit Vergnügen!

Hier seht ihr nun einen meiner ersten piCture pOlish-Lacke, lustigerweise auch in Dubai gekauft und nun erstmals auch noch auf einem Flug dahin ausgeführt, nämlich "peaches n' cream"!


Untypisch für pp-Lacke ist hier ja das astreine Cremefinish - und ich verstehe auch warum - denn pp macht seine Glitter-, Schimmer- und Hololacke einfach besser. Für Creme braucht man sich nicht unbedingt einen pp anzuschaffen, wenn auch der aprikosige Farbton hier mir sehr gut gefällt!


Lackiert habe ich zwei Schichten, aber obwohl ich mit dem Pinsel von pp immer bestens klarkomme, war das hier etwas komplizierter irgendwie - der Lack zog sehr schnell an und wollte sich auch nach nochmaligem Überpinseln immer wieder selbst vom Nagel ziehen. Mag ich niiiicht.


Demnach sind die anderen Lacke von pp deutlich angenehmer zu lackieren, denn da genügt oftmals schon eine Schicht zum Glück und die sitzt dann auch eins A. Was hier leider nicht der Fall war, denn irgendwie wollte der Lack an den Nagelspitzen auch gar nicht gleichmäßig aufgetragen werden. Ich musste die Nagelspitzen immer noch ziemlich friemelig ausbessern, denn das Ergebnis wäre sonst sehr fransig geworden.


Auch wenn die Farbe auf den Fotos nur ganz normal aprikosig wirkt - in echt ist sie tendenziell noch ein bisschen auffälliger, nicht ganz so dezent nude, sondern etwas rosiger und kräftiger. Also insgesamt sogar noch etwas schöner!


Ich habe noch einen Topcoat darübergepinselt, der das Ergebnis auch etwas verschönert hat, soll heißen, der Lack wirkt noch gleichmäßiger und im Endeffekt bin ich auch sehr zufrieden gewesen mit dem, was ich nach Cleanup auf den Nägeln hatte. Also ICH mag Apricot :)


In geblitzt kommt der Lack noch etwas rosiger raus, so wie er eigentlich auch ist. Insgesamt fand ich meine Hände in der Apricot-Zeit sehr gepflegt und obwohl ich ja eine Blass-Haut bin, lässt apricot meine Haut tatsächlich gesund gebräunt aussehen. Der peaches n' cream ist vom Apricot-Ton her sehr schmeichelnd, schöner als manch anderer aprikosen-farbiger Lack (und ich hab da noch einige in petto ;). Andererseits wird das auch mein einziger creme-finish Lack von pp bleiben, denn die anderen Lacke kann pp einfach besser!

So, und für nächste Woche kommt höchstwahrscheinlich wieder eine Farbe dran, die mir weniger liegt und etwas knalliger ist - ich schätze, es könnte Grasgrün sein! Einen einzigen Lack in der Farbe hätte ich noch... Oder vielleicht doch auch Aubergine - denn was Lilanes war auch schon länger nicht mehr dabei. Ob's wohl stimmt?

Bis spätestens dann mit den besten Grüßen :)

Eure
Eva

Kommentare:

  1. Seeeehr schön! Dir steht die Farbe aber auch absolut gut. :) So eine Aprikose würde ich aber auch tragen... Aber wahrscheinlich mit "irgendwas drüber". Und ich wette, es kommt was Dunkles. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach danke :) - und ja, Aubergine ist die perfekte follow-up Farbe!

      Löschen
  2. Da hatte Lotte wirklich recht, die Farbe steht Dir super. Und den Lack schmachte ich auch schon eine Weile an..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh mercí :) - an sich 'lohnt' sich ein pp-Cremelack nicht, wenn nur gerade das Apricot nicht besonders schön wäre!

      Löschen
  3. Der Lack steht dir echt gut. ;-) Und ist doch gut für dich, die einzige Freundin von Apricot zu sein. Am Ende bekommst du alle Apricot-Lacke zugeschustert. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke danke :) - naja, lieber nicht, hab schon mehr als genug Aprikosen im Schrank, und die unterscheiden sich auch nur kaum voneinander ;)

      Löschen
  4. Wow, der steht dir unglaublich gut! Ein wirklich toller Farbton, der wäre auch was für mich.
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Jenny! Ich muss ja unbedingt noch eines Tages den Van D'Go haben, den hast du bestimmt, oder :)?

      Löschen
  5. Das ist doch mal ein Apricot Ton, der mir wirklich zusagt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, und lustig - eigentlich ist er ja nicht sonderlich außergewöhnlich ;)

      Löschen
  6. Hey, du bist nicht die Einzige, die Apricot mag. ;) Ich besitze in meiner Nagellacksammlung ebenfalls so eine ähnliche Farbe. An dir sieht der Farbton wahnsinnig toll aus!
    Du hast außerdem 'ne wirklich schöne Nagelform. :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke liebe Anonyma :) - das freut mich sehr zu hören!

      Löschen
  7. Uiii, der steht dir aber super! Auf dem Blitz-Foto sieht der Farbton richtig schööön aus. Und auch bei den anderen Fotos: Tolles Apricot! Und deine Hände sehen wirklich sehr gepflegt aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Lackverliebt - ich weiß auch nicht, aber offensichtlich hab ich mit Apricot zu meinem Hautton echt Glück gehabt, wenn man so bedenkt, wie viele Grün- und Blau- und Brauntöne irgendwie so gar nicht schön aussehen an mir...

      Löschen
  8. Du superbrain mit Aubergine wieder :D schon mal ans Umsatteln gedacht?
    Peaches n Cream steht dir aber echt verboten gut, meine Liebe *__* ein kleines Träumchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, nee eigentlich wäre ich ja auch mehr von Grün ausgegangen als Aubergine, das war nur 2. Wahl ;) - für nächste Woche hingegen bin ich total unentschlossen...
      Danke dir *schmatz*

      Löschen
  9. Das ist sooo ein schönes aprikot und steht dir ganz hervorragend!

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine schöne Farbe! Ich mag Apricot auch gerne, wobei es hier wirklich ganz fein auf die Nuance ankommt, ob die Haut dazu gesund und gebräunt wirkt oder eher etwas krank. Bei dir passt die Farbe auf jeden Fall super gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub genau so ist es - mit dem Apricot hab ich mich tatsächlich wohler gefühlt als mit dem vom letzten Mal, denn da war ein Hauch mehr gelber Unterton drin, meine ich. Bei diesem hier ist mehr Rosa dabei, das scheint gut zu funktionieren!

      Löschen
  11. Wunderschöne Farbe! Es wird Zeit, dass es wieder Frühling wird, der Lack schreit ja geradezu danach.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaaaa Früüühling, Pastellfarben, oooh ja, ich kann's kaum erwarten! Pastell mag ich auf den Nägeln ja besonders gern :)

      Löschen
  12. Antworten
    1. Danke, ich muss zugeben, ich auch :) - nur die Lackeigenschaften waren nicht gaaanz so überzeugend diesmal.

      Löschen
  13. Sieht toll aus und steht dir super! Dieses rosa-stichige Pfirsich erinnert mich an den Kerfuffle von butter London. Von dem dachte ich erst, dass ich ihn mal bei Apricot gepostet hatte, aber war dann doch unter Rosa. Außerdem ähnelt der Lack dem Thermolack aus der Road Trip LE von essence, den ich aktuell drauf hab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... wobei der mehr leberwurst-artig ist als der wunderschöne PP von dir.

      Löschen
  14. Hach, Peaches 'n' Cream ist einfach wunderschön *_* Und er steht dir auch noch sooo gut. Einfach klasse. Ich muss mir den auch unbedingt zulegen^^

    AntwortenLöschen
  15. this is the perfect shade of pink, which is not sheer and looks chic!!!

    AntwortenLöschen