Mittwoch, 16. April 2014

KOH Colours "Grey Agate" [Lacke in Farbe 2.0] - oder: Die Weihnachtsgans (graue) Agate ;P

Aloha!
 
Ein neuer Mittwoch, eine neue grandiose Runde "Lacke in Farbe und bunt"!

Heute geht es ja ein wenig gedeckter zu mit der (Un)Farbe Grau. Dennoch bin ich sehr mit der Farbvorgabe von Cyw und Lena zufrieden, denn es sind in meiner kleinen, aber beständig (oder eher - hurtig - ) wachsenden Lacksammlung ein paar neuere, unlackierte Grautöne vertreten. Die Wahl fiel zwischen einem dunkelgrauem Cremelack, und einem schimmerndem Hellgrauton, der es letztendlich auch wurde, weil für so ein dunkles Grau war mir das Wetter zu gut :D

Hier ist also mein erster und bisher einziger KOH Colours Lack, mit dem (Edelstein-)Namen 'Grey Agate':

Gekauft habe ich ihn bei unserem TKMaxx, nachdem ich wohl schon zweimal um ihn rumgeschlichen bin aber mich nicht getraut habe zuzugreifen. Nachdem es ihn beim 3. Mal immer noch gab, durfte er dann doch mit :)

Die graue Agate ist wohl nach einem Edelstein benannt, da dieser Lack auch aus einer von Edelsteine inspirierten Serie stammt. An sich finde ich Koh-Lacke sehr teuer, wenn man bedenkt, dass nicht viel Inhalt drin ist, aber durch den (auf den Bildern leider nicht erkennbaren) reichhaltigen pinken Schimmer in dieser glimmrig grauen Base war der Lack es dann doch wert.

Dummerweise habe ich ihn mitten in der Nacht aufgetragen, so dass ich nicht hundertprozentig genau aufpassen konnte weil ich auch schon so müde war ;) Zwei Schichten sind es aber geworden, und diese wurden dann mit einem Rest Sally Hansen Instadri versiegelt - leider ein Fehler. Denn wie ihr seht, hat der Instadri für fieses Shrinkage an der Nagelspitze gesorgt, was mir aber nachts nicht auffiel, leider erst tags drauf. Außerdem hab ich dann auch noch einige Bläschen vorgefunden, und so entschuldige ich mich für die heute nicht ganz perfekten Nägel - der Instadri ist dann wohl reif für die Tonne :D

Abgesehen davon ist Grey Agate aber ein schöner, hell-mittelgrauer Schimmerlack - problematisch ist nur, dass man grau, sobald es glitzert, gerne auch für Silber halten könnte - aber das Grau im Namen hat ihn dann für die heutige Runde qualifiziert. Vielleicht erkennt man im Sonnenlicht ein bisschen die winzigen pinken Schimmerpartikelchen, die mich den Lack haben kaufen lassen!

Der Auftrag war aufgrund meiner Müdigkeit etwas schwierig, aber immerhin ist es kein metallischer Lack, der die (negative) Eigenschaft mit sich bringt, stark streifig zu trocknen. Das war hier überhaupt nicht der Fall!

Im Kunstlicht schimmerte die graue Agate sogar leicht fliedrig, fand mein Mann zumindest. Und ihm gefiel die Farbe gut :D.
Leider hatte ich ja aufgrund des Überlacks schon direkt zu Anfang sowas wie Tipwear, die sich dann abends immer mehr verstärkt hat und der Lack nicht mehr schön aussah. Daher blieb er nur einen Tag mein Begleiter - das nächste Mal muss ich ihn tagsüber auftragen und keinen Topcoat benutzen, oder zumindest einen anderen, vielleicht hab ich dann mehr davon. Ob dies mein einzige KOH-Lack bleiben wird bleibt abzuwarten - original sind mir die Lacke zu teuer, aber bei TKMaxx kann man sicherlich hin und wieder mal ein Auge zudrücken.

Und nun will ich mal wieder ein bisschen raten, was denn so nächste Woche drankommen könnte - etwas Knalliges vielleicht? Türkis oder Mint wären was, aber auf Aubergine warte ich auch schon eine Weile, oder vielleicht der Farbton 'Berry', den gab's letzte Runde gar nicht. Oooder Kupfer. Toll geraten, was ;)? Viel mehr Farben fehlen nämlich eh nicht mehr :D

Ich bin gespannt!

Ganz liebe Grüße,
eure
Paisley!

Kommentare:

  1. Ich glaub, den hatte ich bei mir im TKMaxx auch in der Hand...^^
    Der ist echt schön mit diesem silbrigen Schimmer, den er hat! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt!
      Zum Normalpreis wären mir die Kohs deutlich zu teuer, aber beim TK kann man ja mal ne Ausnahme machen ;). Das nächste Mal lackiere ich ihn aber tagsüber, und mit gescheitem TC, falls dann überhaupt nötig ;)

      Löschen
  2. Oh, der ist hübsch! :) Ich hab heute auch einen KOH, hihi. Irgendwie weiß ich aber trotzdem nicht, wie die ihren Originalpreis rechtfertigen...

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja cool, hallo 'Markenzwilling' :) - ist ja mein erster und einziger Koh, und ich bin da absolut deiner Meinung was den Preis angeht - also bei TKMaxx okeee, aber sonst investiere ich da lieber in andere ausländische Marken :D

      Löschen
  3. ... hach... koh eben.. ich mag die lacke ja ausgesprochen gerne und dieses exemplar hier mag ich auch sehr... sehr edel, meine liebe dame...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gracias, gracias :)
      Hmm ich weiß nicht, also eigentlich ist er schön, aber andererseits, so riiichtig überzeugt hat mich die Marke an sich jetzt nicht, also ob ich da nochmal einen Lack von kaufe, weiß ich noch nicht...

      Löschen
  4. Ich will auch einen TKMaxx!! Grml :D

    Also ich finde deinen Lack echt hübsch heute, Grau ist jetzt ja an sich erstmal eher langweilig, aber deiner sieht doch sehr spannend aus! Sieht wahnsinnig elegant aus, vor allem mit dem Schimmer <3

    Aber polier mal deine Glaskugel, diesmal hast du ja mit keiner einzigen Farbe richtig gelegen! Oder ist die noch auf Flitterwochen? :D

    AntwortenLöschen
  5. Dein Schimmer-Grau sieht hübsch aus. Ich bedauere gerade sehr, dass man den pinken Schimmer so schlecht sieht. Immer diese bösen Lacke, die sich nicht naturgetreu fotografieren lassen. :D

    AntwortenLöschen
  6. So schön, vor allem mit dem Schimmer!
    Hätte ich den bei TKMaxx gesehen, hätte ich ihn bestimmt auch mitgenommen. Irgendwann werde ich auch mal einen KOH besitzen...dein Lack sieht meinem übrigens wirklich ähnlich, aber ich finde deinen sehr viel zarter als meinen.

    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen