Sonntag, 16. November 2014

[ANNY Weekend] "Shop the Best" und "Unlock your Heart" - oder: Ich teste aus der Happy Thanksgiving LE

Good Sunday Morning Dearies!

Wie angekündigt kommt heute der zweite Teil meines Anny-Weekends, und zwar mit zwei kleinen Mini-Lacken aus der kürzlich erschienenen "Happy Thanksgiving - Family Time in N.Y."-LE. Wenn man sich die LE so anschaunt, könnte man fast sagen, dass die Farbauswahl durch die Bank weg meinem Beuteschema entspricht, bis vielleicht auf die Lila-Töne und die beiden ganz dunklen Lacke. Selbst das warme Gold hätte mich sehr gereizt! Zufälligerweise wurden mir tatsächlich zwei meiner Favoriten zugeschickt, nämlich ein schönes Rosé-Nude und ein satter Beerenton :) - danke ANNY!


Auf dem obigen Bild habe ich beide Kandidaten farblich etwas nachbearbeiten müssen, denn meine Kamera hatte leider Gottes bei dem Beerenton von "Unlock your Heart" so seine Problemchen - der ist allerdings auch sehr wandelbar, je nach Lichtquelle. "Shop the Best" wurde erst mal als 'Oh, Leberwurst' :D bezeichnet, aber dank des Aufklebers, der wieder ein Satin Finish vermuten ließ, wurde der gleich zuerst lackiert.


Ihr seht gleich: Hmm, also Satin Finish ist hier anders als beim letzten Mal... der Lack glänzt trotzdem, und ich habe hier keinen Topcoat verwendet. Ich denke mal, das Finish soll ähnlich angedeutet sein wie derzeit bei einem rosigen und einem beigen Ton, der bei essence zu haben ist und den auch MsLinguini schon vorgestellt hat.


Lackiert habe ich zunächst eine Schicht, die ratzfatz getrocknet ist, wollte dann aber doch noch etwas mehr 'Farbe' auf die Nägel bringen, und das hat mit der 2. Schicht tatsächlich sehr gut geklappt. Der leberwurstige Ton wurde tatsächlich dunkler in Schicht zwei, aber das Problem: Er wurde leider auch sehr streifig, und dadurch dass der Lack wirklich extreeem schnell trocknet konnte ich kaum gescheite 'Streifen' ziehen - denn ein weiterer kleiner Nachteil des Mini-Lacks: Der Pinsel ist leider auch mini. An sich kein Problem, aber gerade bei einem etwas schwierigeren Kandidaten wie "Shop the Best" dann leider doch, denn man darf sich nicht viele Pinselstriche in Schicht 2 erlauben, aber durch den kleinen Pinsel braucht man sie.


An sich fand ich den Lack dann aber farblich gar nicht mal so übel auf den Nägeln, halt ein recht rosenholziger Nude-Ton mit silbrigem/perlmuttigem Schimmer - besonders im Sonnenlicht und abends im Kunstlicht eigentlich sehr schön dezent und gepflegt. Weil er so superschnell getrocknet ist, konnte ich tatsächlich gänzlich auf Topcoat verzichten - der Lack war innerhalb allerkürzester Zeit sogar Stoß- und Mackenfest! Also das hatte ich lange nicht! Hätte der Lack nun einen großen, normalen Anny-Pinsel, wäre auch der Auftrag bestens geworden und man wäre hier in null komma nix mit der Maniküre fertig - ein super Lack, wenn es mal schnell gehen muss!


In 'geblitzt' zeige ich euch 'Shop the Best' dann auch noch, da seht ihr, wie er automatisch kühler wirkt. Auch hübsch! Einzig die Haltbarkeit ist nur so mittelmäßig, was ber natürlich auch an dem fehlenden Topcoat liegen kann - und da der Ton so nudig ist, fällt die Tipwear am nächsten Tag auch wenig bis kaum auf.



Kommen wir zu Kandidat Nr. 2, dem beerigen "Unlock your Heart"! Mein Herz machte gleich einen Freudensprung als ich den Kleinen auspackte, denn momentan steht Beere ja hoch im Kurs (bzw. zumindest vor einem Monat - jeder trug die Bahama Mama, die ich NOCH nicht habe ;) - und dieser Beerenton ist TOLL! Nicht zu dunkel, nicht zu hell, nicht zu pink, einfach schön!


Hierbei handelt es sich um einen extrem gut pigmentierten, astreinen Cremelack mit tollen Eigenschaften! Er war vielleicht ein miniminibisschen zäh, aber da reicht auch ein Tropfen Lackverdünner, um die Konsistenz perfekt zu machen. Ich habe erst nur eine Schicht lackiert, die wahrhaftig sogar ausgereicht hätte - WENN - ja wenn - der Pinsel groß genug gewesen wäre ;) - denn auch hier braucht man leider wieder etwas mehr Pinselstriche und bekommt mit dem ersten Auftrag leider nicht genug Lack für den ganzen Nagel auf die Borsten. Ansonsten könnte man einen gleichmäßigen Auftrag auch tatsächlich in einer Schicht schaffen!


Es durfte also noch eine zweite Schicht auf den Nagel, aber die reichte dann absolut zur Perfektion. Noch ein Topcoat drüber, und fertig ist die perfekte, extrem glossige Beerenmaniküre - absolut! Der Farbton ist perfekt, die Konsistenz des Lacks auch, ebenso die Trockenzeit... was will man mehr? Ich wollte vielleicht noch ein bisschen Sonne für die Fotos, aber die ließ sich an diesem Tag leider gar nicht so blicken...


In Geblitzt sieht der Kandidat ganz schön nach Magenta aus - aber keine Sorge, das liegt wirklich nur am kalten Blitzlicht, so knallig pinkig ist er in Wirklicheit auch wieder nicht - aber eben auch nicht gaaanz so warm beerig wie auf den obigen Bildern. Die Haltbarkeit ist hier, trotz TC, nicht gaaanz so überragend, ich hatte abends leider schon einen kleinen Chip am rechten Ringfinger, aber ich glaub, da hat sich eine komplette kleine Schicht Nagel verabschiedet - ließ sich außerdem problemlos ausbessern. Tipwear hatte ich am nächsten Tag jedoch schon, wenn auch in absolut erträglichem Maße.

Insgesamt bin ich mit der Auswahl meiner Anny-Minis aber mehr als zufrieden! Ob ich nun für solch einen 6ml Lack den Preis von knapp 5€ zahlen würde... mhhhm, weiß nicht - aber wären beide Lacke in voller Größe erhältlich und mit normalem Pinsel ausgestattet - also dann wäre zumindest der beerige Lack auf jeden Fall ein Kaufkandidat! 

Ich danke hier nochmals dem lieben ANNY-Team (allen voran Susanne) für das Anfragen und Zuschicken der Lacke, und euch danke ich fürs Lesen :)

Habt noch einen tollen Sonntag und bis bald, dearies!

Eure
Paisley

Kommentare:

  1. Ich habe bisher doch tatsächlich nichts von der Kollektion gehört. :D
    Der erste Kandidat ist gar nicht so meins, aber der Beerenton ist toll! Sehr hübsch. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich auch, war auch sehr glücklich mit ihm!

      Löschen
  2. Der Roséton ist dieses Mal nix für mich... Aber der Beerenton! :) Der Wahnsinn! Superschön auf deinen Nägeln. <3

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Lotte - ich war auch mehr als begeistert von 'Unlock Your Heart' - der durfte satte 4 Tage drauf bleiben, was nicht nur für die Qualität, sondern auch für das Wohlfühl-Gefühl spricht :)

      Löschen
  3. Oh weh, du hast mich gerade definitiv angefixt. Der beerige Lack ist ja wirklich bezaubernd, aber ich muss sagen, dass mir der erste fast noch besser gefällt. Ist jetzt nicht so wirklich "meine" Farbe, aber irgendwas hat der Lack. :D LG Resi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade nur, dass es den Lack in Beere noch nicht in groß gibt :( - denn er ist echt wuuunderschön!

      Löschen
  4. Unlock your Heart ist wirklich wunderschön beerig <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Traumhaft! Eine wunderschöne Farbe! Wenn Anny die genau so auch in groß hätte... haaach!

      Löschen
  5. Hmmmm, also die Leberwurst... was hat sich Anny bloß dabei gedacht? Erst so tolle Lacke mit Satin Finish und dann sowas *kopfschüttel* Dafür gefällt mir der Beerenlack wahnsinnig gut und ich bin im Moment echt anfällig für solche Farben ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, komisch dass die ein und das Selbe Finish so unterschiedlich interpretieren... Die Beere hab ich fast 4 Tage getragen, weil ich sie so toll fand, musste erst heute Morgen ab weil dann dcoh schon ein paar Chips drin waren.

      Löschen
  6. Beide Farben toll. Die Leberwurst ist farblich sogar besser als gedacht und steht dir gut. Aber die Streifen sind natürlich doof.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das dachte ich auch - als das lebwerwurstige Fläschchen ankam, war ich fast ein bisschen enttäuscht da das Pressebild besser aussah - aber lackiert gefiel mir die Farbe dann gar nicht mal so schlecht!

      Löschen