Mittwoch, 17. Juni 2015

Dior 643 "Diablotine" [Lacke in Farbe 4.12 - Hellrot]

Hallöchen ihr Lieben!

Kennt ihr das auch; ihr freut euch, dass endlich eine eurer Lieblingsfarben bei Lacke in Farbe und bunt! gefragt ist - wie bei mir diese Woche Hellrot - und dann habt ihr ein dermaßenes Qual der Wahl Problem weil ca. 1/4 all eurer Lacke auf die von Lena bestimmte Farbvorgabe passen ;)? So ging es mir schon letzte Runde mit Rosa bzw. Altrosa, und auch diese Woche hätte ich es fast nicht geschafft, mir einen passenden Rotton auszusuchen, zu lackieren und dann auch noch für den Blog zu verarbeiten (aber ich gebe zu, das Finale von Game of Thrones Staffel 5 und meine Bemühungen, mit dem Buch endlich gleichauf zu sein, standen meiner Lackiererei diese Woche etwas im Weg :D ).

Ich hab es aber dann doch geschafft, und mich *spontan* für meinen allerersten Dior entschieden - der Lack, mit dem eine kleine Diorvorliebe begann, und den ich jetzt nun schon zum 2. Mal innerhalb eines Jahres lackiere... das schaffen nicht viele meiner Lacke! Ich präsentiere euch heute die Nr. 643 namens Diablotine - und so schaut die kleine Teufelin aus:



Ist Hellrot, oder :)?
Astrein hellroter Cremlack mit schööönen Glasflecks drin; glaube zumindest dass es welche sind. Das was nämlich silbern schimmert in der Flasche wird auf dem Nagel bedeckt vom roten Lack und wirkt dann rosa, orange, sogar leicht bläulich, je nach Licht. Ich bin froh, dass ich mir den Dior second hand vom Kleiderkreisel geschnappt habe, denn die Dinger sind bekanntlich ja nicht gerade günstig, und außerdem handelt es sich bei Diablotine um eine vergangene, limitierte Sommeredition.


Je nach Lichteinfall wirkt der Lack auch mal mehr tomatiger, mal mehr kirschiger. Auf jeden Fall aber ein Ton, der mir nach wie vor super auf den Nägeln gefällt. Und das Schöne an diesem Dior ist vor allem, dass man hier zweifelsohne von einem OCW, One Coat Wonder, sprechen kann. Ich habe zwar aus Interesse nochmal eine 2. Schicht auf die linken Nägel gepinselt, die war im Nachhinein aber unnötig - rechts trage ich nur eine Schicht Diablotine auf den Nägeln und das Ergebnis ist identisch.



In der Sonne gefällt er mir besonders gut, weil sein Schimmer dann so schön zur Geltung kommt - genau so muss ein knallroter Lack für mich sein, finde ich :D - obwohl er nicht an meinen absoluten Liebling der tomatenroten Lacke, O'hara von piCture pOlish, rankommt. Ich habe übrigens eine Schicht Topcoat lackiert, die aber komischerweise recht stark vom Diablotine gefressen wurde - direkt glossig ist das Finish hier irgendwie nicht geworden.




Auch wenn die Diors mit ihrem verspiegelten Deckel zum Fotografieren ECHT keinen Spaß machen, so war das hier doch irgendwie kein Problem - man sieht so schön den Himmel und die Wolken darin reflektiert :)

Ich wette, die heutige Galerie wird mir Freudentränen in die Augen treiben und mich den ein oder anderen Lack auf die Wunschliste schreiben lassen :) - und um für die nächste Woche einen Tipp abzugeben: Es wird Grün. Ganz sicher ;). Knallig Grün wäre jetzt ideal!

Die liebsten Grüße!
Eure
Eva

Kommentare:

  1. ... ein traum ... ein trauuuuuuum... wunderschöner lack... mit dem grün liegst du ja nun aber leider mal komplett daneben... aber aubergine ist auch toll... ;-) ... guten flug, schatzi...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe ihn, wirklich, er ist sooo schön! Dafür wurde es ja jetzt Grün :D

      Löschen
  2. Oooh jaaa, der ist wirklich traumhaft schön, das kleine Teufelchen;)
    Ich hab ihn auch und muss ihn dringend mal wieder hervorholen! Geniale Sommerfarbe!
    Mein Tipp für die nächste Runde wäre ja Beige gewesen, aber nun müssen wir uns in dunkle Gefilde begeben:D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mensch, dann aber fix, der ist wirklich genau das Richtige für den Sommer! Wie auch seine Geschwister aus der gleichen Sommer LE, von denen ich ja noch zwei besitze, zum Glück :D

      Löschen
  3. Der sieht ja toll aus <3 Der Schimmer gefällt mir in dem Rot richtig gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Träumchen, oder? Der Schimmer war auch beim Ablackieren seeehr hartnäckig :)

      Löschen
  4. Sehr toller Farbton und toller Schimmer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ja, denn mit dem bin ich Dior verfallen :D

      Löschen
  5. Hach ja, ein wunderbarer Lack. Dieses Rot hat einfach was :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Superschönes Rot, knallig, und irgendwie doch nicht zuuu aufdringlich - und der Schimmer erst!

      Löschen
  6. Ein wirklich schönes Rot! Das würde mir auch gefallen :)
    Grün wäre was gewesen, da hätte ich sichere Kandidaten bereitstehen gehabt! Aber Aubergine ist ja auch immer was für mich, ich mag ja so dunkle Lacke total gern! Grün kommt dann sicher auch ganz bald, bestimmt schon direkt danach! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast sowas von Recht gehabt, Caline :D

      Löschen
  7. Wunderbar! :) Aber ich würde den PP auch vorziehen... :D
    Und nope, nix mit Grün. Wir liegen diese Runde einfach immer daneben. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch schwer diesmal, finde ich... Lena macht es und wahrlich nicht leicht :)

      Löschen
  8. Wun-der-schön! Dior muss ich mal ausprobieren.
    Diese Woche habe ich mich knallhart gezwungen, meine erste Lackidee (PP Scarlett) zu lackieren. Auch, wenn ich erst noch meine roten OPIs bewundernd in der Hand hielt... 5 x hellrot in ener Runde bitte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JAAA mach das Julia, einen Dior zu lackieren ist pure Glückseligkeit, und ich übertreibe nicht :D - Scarlett muss auch ganz dringend mal wieder auf die Nägel... vor allem, weil der Lack ja leider ausgelistet wird :(

      Löschen
  9. Hach, er ist wirklich hübsch! Sogar ich als Rot-Nicht-Liebhaber muss das zugeben. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danek dir, das ist aber eine Ehre für den Lack :)

      Löschen
  10. Wow, geniale Farbe!! Und dann noch dieser dezente Schimmer. Ich glaube, ich habe mich gerade verliebt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war es auch Liebe auf den ersten Blick, und das trotz anfänglicher Skepsis gegenüber so teuren Lacken wie Dior und Chanel - aber dank Kleiderkreisel durfte ich ihn dann ganz bald mein nennen, und auch weitaus günstiger als gedacht!

      Löschen