Mittwoch, 18. Juni 2014

Addiction "Café del Mar" [Lacke in Farbe 2.0] - oder: Schwalbenblau :)

Ihr Lieben, hallo!

Ganz liebe Grüße aus dem entfernen Malaysia, wo ich derzeit eine ganze Woche bin (und das dienstlich, wohlgemerkt)!

Nachdem Cyw und Lena mich und meine Glaskugel letzte Woche ein bisschen mit ihrer Farbvorgabe für heute schockiert haben, Taubenblau ist nämlich gefragt, hat sich mein Schreck aber doch ganz schnell gelegt. Ich hatte nämlich das Glück, auf meinem letzten Asien-Flug nach Tokio wirklich rein zufällig einen wunderhübschen Lack in genau der gefragten Farbe gefunden zu haben.

Normal ist blau ja nicht soo meine Lackfarbe der Wahl, aber diesmal war ich einfach von der Schönheit des Lacks so verzaubert und die Verkäuferin war so niedlich, dass ich neben diesem heutigen Lack der japanischen Marke 'Addiction' by Ayako - eine etwas höherpreisigen Kaufhausmarke, ähnlich aufgemacht wie vielleicht Kanebo oder Shiseido - noch einen weiteren Lack kaufte, den ihr übrigens schon bei Instagram bewundern durftet.

Wie auch vom taupig-mauvigen 'Hippie Market' bin ich diesmal von dem taubenblauen Schätzchen mit dem treffenden Namen 'Café del Mar' von sämtlichen Eigenschaften begeistert - aber guckt ihn euch erst einmal an:





Ist er nicht herrlich? Wunderschön? Sagenhaft? - und ich glaube, die Farbvorgabe habe ich damit auch noch ziemlich gut erfüllen können - ein schmutzig, gräuliches Stahlblau, so wie Cyw es sich hoffentlich vorgestellt hat.

Natürlich ist auch ganz klar, warum ich so fasziniert bin von diesem Lack, dass ich ihn in Tokio für umgerechnet etwa 15€ mitnehmen musste, obwohl er nicht meiner Comfortzone entspricht: Es ist der wunderbare goldene Glassfleck-Schimmer, der dem Lack eine unglaublich schöne Tiefe verleiht!


Er schimmert sooo wunderbar! Auch wwas die Eigenschaften angeht - der Lack ist einfach grandios. Der Pinsel ist perfekt geformt, nicht zu schmal und nicht zu breit, angenehm flach, angenehm lang - ich komme damit perfekt zurecht, ohne nachher noch ausbessern zu müssen, und der Nagel lässt sich glatt und fein und gleichmäßig in nur wenigen Zügen bepinseln. Eine Schicht trocknet so sagenhaft schnell, dass ich sofort die nächste genauso problemlos auftragen kann. Und eigentlich genügen für ein schönes Ergebnis auch zwei gleichmäßige Schichten, nur habe ich im Moment so eine schreckliche Nagelstruktur (sie splittern nicht nur an den Spitzen, sondern weit bis ins Nagelbett hinein *heul*), dass ich nur deswegen, der Gleichmäßigkeit halber, noch eine dritte Schicht lackiert habe. Aber auch diese ist sagenhaft schnell getrocknet.


Und das 'Café del Mar' trocknet nicht nur schnell, sondern auch spiegelglatt, wie ihr oben seht: Kein Topcoat von Nöten, weder fürs Trocknen noch für die glatte, glänzende Oberfläche! Na da lackier ich doch gern drei Schichten Farbe, wenn ich mir den Topcoat sparen kann! Mit den Nägeln kann man in kürzester Zeit eigentlich alles wie immer anfassen, ohne Datscher zu riskieren. Ich bin begeistert!
In der Flasche seht ihr vielleicht, dass der Lack doch einigermaßen sheer ist - ja, das stimmt, aber trotzdem reichen für ein schönes Ergebnis schon 2 Schichten aus, aber wer's wirklich blickdicht braucht, der nimmt dann eben 3 Schichten, dann wird der Lack auch noch nen Tick dunkler.


Auch in der Sonne funkelt und strahlt der Lack vor sich hin - schööön! Dabei ist er eindeutig blau. Schwalbenblau übrigens ;) - denn Tauben mag ich gaaaar nicht, ich kann die Viecher echt nicht leiden, mein Mann noch weniger - denn die fungieren bei uns leider wie etwa ein Hahn auf dem Bauernhof - kaum wird es einigermaßen hell morgens, sitzen die direkt vor unserm Dachfenster und gurren sich einen zurecht, da wird man ganz wahnsinnig. Also Tauben - no go. Dann doch lieber Schwalben oder - maritim dem Café del Mar angepasst - Möwen. Auch wenn die nicht blau sind ;).


Ursprünglich wollte ich diesen zauberhaften Lack ja anlässlich Ms. Linguinis 'Blue Friday' zeigen, bei dem mein letzter Beitrag einfach schon wieder viel zu lang her ist - aber da der Lack nun ausgerechnet genau die Farbvorgabe für "Lacke in Farbe und bunt" trifft, musste er nun doch heute, am Mittwoch, herhalten ;). Dafür hab ich noch einige mehr Blaus, die noch auf ihren freitäglichen Auftritt warten!

Und ich sag's euch, dies wird definitiv nicht der letzte Addiction-Lack gewesen sein, den ihr mir gekauft habe - ein Glück, dass ich letzte Woche zwei verschiedene mitgenommen habe (und wenn ich jetzt sage, dass der blaue hier eigentlich für jemand anders bestimmt gewesen wäre, ich mich aber dann doch nicht von ihm trennen konnte *pfeif* - die Eigenschaften des Lacks waren einfach ZU behaltenswert ;), und schade, dass man an diese Lacke NOCH schwerer kommt als an alle anderen, die ich bisher schätzen gelernt habe...

Und was die Farbe der nächsten Woche betrifft - viel gibt es ja nun echt nicht mehr, es sei denn, es kommt nochmal so etwas ganz unerwartetes wie Taubenblau - da geh ich mit der lieben Ina d'accord und tippe auf Orange :)

Also dann - es grüßt das malayische Mädchen!
Bis bald,
eure
Paisley!

Kommentare:

  1. ... oh gott ist der schön ... <3 ... genau mein ding... gefällt mir ja mal tooootal gut... was den"orange" tip für nächste woche angeht: von mir aus, ich bin vorbereitet ... aber rot wäre mir lieber... ;-) ... ansonsten: weiterhin einen tollen aufenthalt und viel spaß mit mama (die ist doch dabei, oder?) ... küsse...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein hüüübsches hübsches Schätzchen - ich darf gar nicht sagen, dass der ursprünglich ja sogar für dich gedacht war *hust* - bis ich mich dann wider Erwarten tatsächlich selbst in ihn verliebt habe! Genau, Mama war mit an Bord und es war schööön :)

      Löschen
  2. bitte nicht Orange!!! :D aber ich hab es ja auch schon fast so nen Verdacht und Roarrrange nur für Lifub aufgehoben :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann weiß ich ja was morgen bei dir drankommt :D

      Löschen
  3. Ohh, der ist aber schön. Also für Taubenblau ;) Der Schimmer ist schick!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, so hab ich auch gedacht ;) - für Blau ist er schööön!

      Löschen
  4. Uhh, viel Spaß in Malaysia! :)
    Der Lack ist echt hübsch mit dem Schimmer. Und passt seht gut zu Taubenblau (im Gegensatz zu meinem Lack heute :D).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War ne super Woche dort, total entspannt!
      Achwas, deiner geht auch gerade noch so durch ;) - dafür werd ich morgen wohl einen drüberbekommen weil's nicht hundertprozentig passt..

      Löschen
  5. Ui ist der schick...der könnte mir auch gefallen!

    Welche Taube Dir da wohl gezwitschert hat, dass es nächste Woche meine Hassfarbe orange gibt! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur deine Hassfarbe ;) - aber wir bekommen das schon hin! Ich kenn uns doch :D

      Löschen
  6. Wahnsinnig schööööön! Dieser Schimmer und der Farbton sind einfach zauberhaft! :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das harmoniert auch supergut, wie ich finde :) - und das sag ich, als Blauverächter!

      Löschen
  7. Oi sehr ist wirklich wunderschön! Obwohl ich immer noch finde das Tauben Grau sind ;) Diese Marke habe ich auch schon angeschaut resp. auf anderen Blogs gesehen, wusste aber gar nicht das die aus Japan kommt. Wieder was gelernt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt auch, Tauben sind grau ;)
      Guck mal ob du irgendwie an Addiction rankommst - ist zwar nicht günstig aber lohnt sich!!

      Löschen
  8. Die Glassflecks haben mich auch vollkommen von diesem Lack überzeugt ;)

    AntwortenLöschen
  9. Wuuuuuuuuuuunderschön, deine Schwalbe!!! Ja, ich hasse Tauben auch, die belagern unseren Balkon (wir haben schon ein Katzennetz aufgespannt!) und kacken alles voll - Schwalben find ich viel süßer und angenehmer, also insofern hat dein Lack schonmal den ersten dicken Stein im Brett!
    Aber er sieht auch umwerfend schön aus - goldene Glasflecks in so einer tollen Farbe, hach.. <3 Ich kann verstehen, dass du dich nicht mehr von ihm trennen konntest!
    So cool ich deinen Job finde, ich beneide dich echt nicht darum, andauernd in fremde Länder zu kommen, die sooo viele neue tolle Lacke haben um dich in Versuchung zu führen - ich glaube, ich müsste sehr bald in einen Palast umziehen, um all die Lacke zulagern (ganz abgesehen davon, dass ich mir keinen Palast mehr leisten könnte, bei all den Ausgaben für Lacke....) ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, na wenigstens haben wir aufm Balkon vor denen Ruhe, die sitzen lieber gleich direkt aufm Dach und wecken uns ;)
      Also für meinen nächsten Flug habe ich mir GANZ FEST vorgenommen, keinen einzigen Lack zu kaufen. Ich schaff das! :)

      Löschen
  10. Jahaaaaa, ein ganz zauberhafter tauben-schwalben-was für Vögel auch immer-blauer Lack :) Und ich habe diese dämlichen Flugratten auch ständig bei mir vor dem Fenster sitzen - nerviges Getier! Und dabei nicht halb so schön und schon gar nicht so flecksig wie deine Vögelchen heute :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sagste was ;) - Flugratten, echt wahr :)

      Löschen
  11. Aye, der ist wirklich wunderhübsch! Mit dem Schimmer sowieso :)
    Erinnert mich total an meine OPIs "I don´t give a Rotterdam" und "I have a herring problem".
    Ich muss gestehen, ich mag Tauben, aber das liegt wohl auch daran, dass ich so ziemlich alles Vogelgetier mag - am liebsten aber Stockenten und Schwäne *michmalbesserwegduck*

    Danke übrigens auch für die Verlinkung ;-)
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen