Dienstag, 13. Dezember 2016

Il était un Vernis "All is Gold" [Lacke in Farbe 6.17 - Kupfer und Wir Lackieren...]

Hallo zur späten Stunde!

Und hallo auf den aller-, aber auch allerletzten Drücker zur kupfernen Woche von "Lacke in Farbe und bunt"! Hach ich sag's euch - gefreut hab ich mich über Lenas Farbvorgabe ja richtig, an der Umsetzung ist es auch definitiv nicht gescheitert, wohl aber am Licht. Ich hab ums Verrecken (sorry) keine Fotos machen können, denn es war draußen (und drinnen) einfach nur grau grau grau. Bis ich endlich mal eine halbwegs sonnigen Tag erwischte war der Lack schon so abgenutzt, dass ich zu Fotozwecken nochmal ne neue Schicht meines dieswöchigen Lacks auftragen musste.

Passenderweise erreichte mich dieses Schätzchen vor nicht all zu langer Zeit per Post, als noch gar nicht sicher war, dass Lotte (und diesen Monat Annika) zur "Wir Lackieren"-Aktion Lacke von Il etait un Vernis lackieren würden. Prima, dachte ich, denn so schlage ich mit "All is Gold", meinem heutigen Lack, doch gleich zwei Dezember-Fliegen mit einer Klappe!


Unschwer zu erkennen, vor allem im Vergleich mit Lottes oder Lenas kupferfarbenem Lack dieser Woche, schwimme ich diesmal auf der 'Penny Talk'-Farbwelle à la essie mit. Normal habe ich auch kräftigere, rot-orangigere Kupfertöne lieber, aber dieses Roségold, nach dem All is Gold ganz klar benannt ist, hat mich schwach gemacht.



Nur ganz dezent und hellkupfern, lackiert sich All is Gold fast wie von selbst. Zwei dünne Schichten reichen hier, wie so oft bei IEUV, nur muss man ein ganz klein wenig Acht geben, dass man keine Streifen hineinlackiert, wenn man ein bisschen zu viel Lack auf dem Pinsel hat. Aber das lässt sich problemlos ausbessern.


  
Ich war ja schon froh um ein wenig echtes Tageslicht, als ich dann diese Fotos mit noch einer dritten Schicht Farbe über dem ursprünglich einige Tage eher lackierten und mit TC versiegelten Lack aufnehmen konnte. Insgesamt seht ihr hier 3 Farbschichten und 1x BC und 2x TC... ging nicht anders. Leider Gottes erkennt man in diesem Licht diesen extrem dezenten Holoschimmer auch noch nicht... noch... ;) 


Auch was die Sonnenfotos angeht musste ich erfinderisch sein, denn die Sonne kam erst hinter den Wolken hervor, als sie unseren Balkon schon nicht mehr wirklich erreichte, und so musste ich kurs ins Bad ausweichen. Daher oben das sehr warm gehaltene Abendsonnenbild - MIT Holo :)

  
An der Balkontür hat's dann nochmal einigermaßen geklappt - und so seht ihr auch, dass der Lack durchaus kupferne Facetten hat, wenn auch nicht so eindeutig wie manch anderer Lack. Jaaa, er ist ja auch eeeigentlich roségold ;). Aber dafür wunderschön und super dezent. Ich hab ihn fast eine ganze Woche sehr zufrieden getragen!



Den Holo hab ich leider kaum wahrnehmen können, weil er zum einen halt wirklich sehr dezent ist, und zum andern, wie schon oft erwähnt mittlerweile, mangels Sonne.

Aber ein ums andere Mal muss ich sagen, dass IEUV es echt versteht, Lacke für meine Comfortzone zu kreieren. Ooooh ja! Deswegen wird dies auch nicht mein letzter Beitrag für "Wir Lackieren..." gewesen sein!

Ab morgen ist bei Lena ja WEISS die Farbe der Woche, und jaa, ich trage den Lack schon seit 2 Tagen, aber kam natürlich dank des Wetters noch nicht zum Bilder machen. Ich hoffe ich schaffe es zeitig! Und nein, es wird diesmal kein IEUV sein :)

Liebste Grüße,
eure Eva

Kommentare:

  1. Den möchte ich uuuuuunbedingt noch haben!!! :) Wunderschön!

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist auch einfach traumhaft - aber das sind die IEUV ja irgendwie alle! Ich LIEBE diese Marke! Ist jetzt mein RBL-Ersatz ;)

      Löschen
  2. Hübsch sieht er aus, richtig elegant! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui würde er sogar dir gefallen, trotz des sehr nudig-rosigen Einschlags :)?

      Löschen
  3. Der ist zwar nicht golden (Gott sei Dank!), aber eindeutig toll! Sehr schöne Wahl für Kupfer :)

    AntwortenLöschen