Freitag, 13. Februar 2015

Essie "Smooth Sailing" [Blue Friday] - Blue Jeans

Guten Morgen!

Für die meisten von euch ist heute wahrscheinlich letzter Arbeitstag vor den tollen Tagen, falls ihr in einem Faschings-/Karnevals-Gebiet wohnt - ich persönlich entfliege ja dem ganzen Trubel und mache lieber wieder einen kurzen kalifornischen Roadtrip, und am Aschermittwoch ist alles vorbei :D

Zur Feier des Tages und aus lauter Dankbarkeit über das süße Überraschungspäckchen, das mir meine liebste kleine Ida zugeschickt hat, mache ich heute mal wieder bei ihrem und MsLinguini's Blue Friday mit!

Der heutige blaue Kandidat ist wohl eher der 'periwinkle'-Farbgruppe zuzuordnen, denn vor allem auf Bildern hat er einen deutlichen lilafarbenen Einschlag - wieder perfektes Kornblumenblau würde ich sagen! Voila, hier ist essie's "Smooth Sailing"!


Der Smooth Sailing war augenscheinlich Teil der Sommerkollektion von 2011 (Braziliant oder so), müsste also auch in D zu bekommen gewesen sein. Ich hab meinen letztes Jahr während der Flitterwochen in Miami ergattert, zu einem netten Preis von nur 5$ in der Wühlkiste (ihr erinnert euch) ;). Dieser bläuliche essie stand nämlich schon länger auf meiner Wishlist, und in Miami ist er mir dann glücklicherweise über den Weg gelaufen.


Auf den Füßchen durfte er letzten Sommer schon strahlen, auf die Fingernägel hat er es jetzt erst geschafft. Und ja, er ist ein US-essie, heißt - Pinselproblem. Ich kann es einfach nicht ;). Also ich komm schon deutlich besser mit ihm klar, seit ich so ne gute Übung hab, aber dennoch - irgendwas ist an der US-Formulierung gepaart mit dem Pinsel einfach sehr sehr komisch. Wie üblich war Schicht eins extrem ungleichmäßig und schlierig, mit vielen kahlen Stellen. Schicht zwei, die ich mehr oder weniger 'schwebend' aufgetragen habe, wurde da schon deutlich besser, aber auch hier sieht man an meinen kritischen Nagelrandstellen an Ring- und Mittelfinger, dass er nicht 100%ig deckt. Aber wenigstens bin ich mit diesem Problem beim Smooth Sailing nicht allein.


Kommen wir zur Farbe: Jaaa, also die konnte von Anfang an mein Herz erwärmen, denn es handelt sich hier um wunderbar zartes, warmes Blau mit diesem schönen Lila-Stich - haaach, also so mag ich Blau ja doch auch sehr gern, wenn ich mich mit sämtlichen Rottönen trotzdem wohler fühle ;).


Das tolle hierbei sind aber zweifelsohne die schönen silbrig schimmernden Glasflecks, die man SEHEN kann. Essie, wow, du hast es mal geschafft! Die Flecks sind nicht nur in der Flasche, sondern auch auf dem Nagel sehr gut zu erkennen! Das macht das schöne Periwinkle-Blau natürlich noch um Längen besser ;)


Obwohl der Lack an sich recht schnell und vor allem auch superglänzend trocknet, habe ich dennoch einen Topcoat übergepinselt, da ich leider kein besonders gleichmäßiges Lack-Ergebnis hatte dank des blöden Pinsels. Aber auch zwei Tage später glänzt der Lack noch bestens und auch qualitativ gibt's nix zu meckern, Tipwear ist quasi keine vorhanden (aber meinen derzeit superkurzen Nägeln auch nicht verwunderlich).



Auf den letzten beiden Bildern könnte man berechtigterweise fragen, wieso ein solcher Lack am Blue Friday überhaupt teilnimmt, der ist doch eher Lila ;) - ja ok, das stimmt, der Lila-Einschlag ist je nach Licht wirklich sehr dominant, aber ich versichere euch, Smooth Sailing ist an sich teilweise ein echtes Jeansblau, gerade durch die Flecks.

Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass er keine Schlumpffingerchen verursacht...

...einen tollen Start ins Wochenende wünsche ich euch!

Bis bald,
eure
Eva

Kommentare:

  1. Wow, der ist schön! Mit breitem Pinsel würde ich ihn mir sofort holen, aber es gibt ihn ja nicht mehr. Leider war ich damals noch nicht so essieverrückt. Mist. Tolles Blau und schöner Schimmer!
    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
  2. Er ist trotzdem schick. :) Und ich würde ja so gern mit auf deinen Roadtrip kommen. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Wow, der ist ja wirklich perfekt kornblumenblau *_* Der kommt auf die Wunschliste!

    AntwortenLöschen
  4. Ach, das ist wirklich ein wunderschöner Lack! Die Glasflecks sind soooo toll! *___*

    Übrigens bin ich gar nicht kleid. :D Ich wette, ich bin größer als du. :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso und viel Spaß in Kalifornien. ;-)

      Löschen
  5. Hach, dem Karneval entfliegen würd ich auch gerne.. stattdessen wohne ich mittem im Ruhrpott, mitten in der Innenstadt. ...nächstes Jahr ist dann hoffentlich ein London-Kurztrip drin, statt einer Woche quasi keinen Schlaf und Ballermannhits bis sonstwann :p
    Smooth Sailing ist aber mal ein richtig geiles Teil, das meine Laune grade so richtig hebt :3 ich mein hallo, die Flecks sind ja mal der Wahnsinn! WIeso ging das 2011 und jetzt nicht mehr? D: Ist da einfach nur einem der Eimer ausgerutscht oder was *schnüff*
    Mega Lack! <3
    Hab Spaß in CA! ^^

    AntwortenLöschen
  6. Ich find das lila sticht gar nicht so raus. Ein schönes Jeans blau, mag ich sehr!

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  7. Die Farbe finde ich mega toll :D Ich tu mir mit dem dünnen Pinsel teilweise sogar leichter beim lackieren als mit dem dicken, ich weis auch nicht warum haha :D

    AntwortenLöschen
  8. Oooh, das ist ein schöner Farbton! Perfekt zu Jeans! :) Mir bereiten eher die europäischen essie-Pinsel Probleme. Viiiiel zu breit!

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschöner Lack. Ich finde den Farbton klasse, so stark wirkt der Lilastich gar nicht und die Flakies machen es natürich gleich noch viel schöner!

    AntwortenLöschen
  10. Hach, der ist echt schön!
    So arg Lila find ich ihn gar nicht, aber solche Blautöne mag ich auch gern. Wie gut, dass der Schimmer auch wirklich zu sehen ist :)

    LG, Ina

    AntwortenLöschen
  11. Wow, wunderschönes Blau und die Flecks machen ihn noch um Längen schöner. Irgendwie hab ich den bisher nie auf dem Schirm gehabt.

    AntwortenLöschen