Mittwoch, 13. August 2014

Nails Inc. "Elizabeth Mews" [Lacke in Farbe 3.3] - oder: the perfect rosy nude

Guten Morgen Mädels!

Heute ist bei Madame Lena eine meiner Wohlfühlfarben schlechthin gefragt, nämlich Rooooosa :) - wie schön! Die Auswahl diesbezüglich ist bei mir immens, und so war es definitiv kein Leichtes, einen Lack der Wahl zu finden. Ich wollte auch urprünglich einen anderen rosanen Lack hier präsentieren als den jetzigen, kam aber nicht mehr dazu, nochmals in dieser Woche rosa zu lackieren ;). Daher seht ihr heute:


"Elizabeth Mews" aus der 'The Perfect Nude'-Reihe der britischen Nagellackmarke Nails Inc. Ich kaufte den Lack erst kürzlich und habe ihn ehrlich gesagt nur wegen der nagelpflegenden Eigenschaften eingepackt - die Hoffnung stirbt zuletzt, dass das mit meinen geschundenen Stewardessennägeln diesen Sommer nochmal was wird.



Zur Auswahl standen in dieser 'Nude'-Reihe von Nails Inc. insgesamt 4 Lacke, die allesamt eben sehr nude-tönig waren, beige, gelblich, oder bräunlich, alle dezent und ohne jeglichen Schnickschnack, eben einfach fü den Effekt 'your nails but better'. Ursprünglich wollte ich den beigelichen Ton haben, habe dann in letzter Sekunde doch zum rosanen der 4 Töne gegriffen, und zumindest was den Farbton angeht habe ich es nicht bereut...!


...von den Lackeigenschaften her dann aber irgendwie doch... Ihr seht es auf den Bildern; ich hatte beim Lackieren von zwei nicht sehr einfachen Schichten ziemlich mit Bläschenbildung zu kämpfen, und das, obwohl ich diesmal sogar auf nen Basecoat verzichtet habe. Komischerweise schlagen die Leute von Nails Inc allerdings vor, doch einen Basecoat unter diesem Lack zu verwenden - was mich stutzen ließ, denn wenn man so nen Pflege-Nude-Lack als ein Pendant zur BB-Cream für die Nägel verkauft, dann braucht man doch eigentlich keinen pflegenden BC mehr, oder etwa doch?! Ich war irritiert, und bin es noch.


Na auf jeden Fall wurden also 2 Schichten der rosanen Elsbeth lackiert, aber den Nails Inc. Pinsel fand ich ziemlich mies, ebenso wie die Lackkonsistenz in Verbindung dazu. War irgendwie ein ganz schöner Krampf, da zwei einigermaßen gleichmäßige Schichten hinzubekommen, und nochdazu sind dann ja andauernd diese Bläschen aufgeploppt.


Der Topcoat hat wenigstens noch ein bisschen ausgleichend geholfen... aber begeistert bin ich von diesem Nails Inc. Lack nicht wirklich. Denn auch Tipwear hatte ich ultrafix, keinen Tag hat's gedauert. Nee, irgendwie fällt das Urteil durchwachsen aus. Habe den Lack zwar dennoch fast drei Tage getragen, aber nur, weil die Tipwear durch diesen Nudeton wenigstens nur mir und sonst keinem auffiel und ich zwischendurch auch mal ein bisschen ausgebessert habe.

Deswegen bin ich schon auf die neue Hausaufgabe von Lena gespannt und hoffe, dazu einen qualitativ 'besseren' Lack zu finden! Farbtechnisch ist meine Glaskugel gerade vollkommen überfragt - irgendwas grünstichiges könnte ich mir vorstellen, aber ich glaube das wird nix ;)

Macht's gut und bis die Tage - ich plane gerade sogar endlich mal wieder einen 'Blue Friday'-Post, der Wahnsinn!

Eure
Paisley

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke liebes Muckelchen, jaa, so zart mag ich einfach gern, geht ja immer - da ist der 'BB-Effekt' einfach sehr angenehm bei

      Löschen
  2. Das ist wirklich sehr zart! Gefällt mir total gut!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe ist auch wirklich tohooooholl, ich liebe diese dezenten Farben einfach, weil die Nägel damit gepfelgt aussehen und ich bei der Arbeit halt besonders gut auf diesen Farbton zurückgreifen kann, ohne dass die Tipwear gleich zu arg auffällt

      Löschen
  3. Das Rosa ist ja ganz hübsch, aber der Rest hört sich nicht sonderlich gut an. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Rosa ist mehr als 'ganz hübsch' ;) hehe - und die Bläschen waren ultranervig, das stimmt. Im Winter könnte ich dem Lack nochmal ne Chance geben...

      Löschen
  4. Hmm also eher ein gedecktes Rosa in Richtung altrosa. Finde ich echt nicht schlecht - eignet sich bestimmt super für die Arbeit. Der Rest hört sich aber irgendwie eher abschreckend an. Eine nette Farbe und soviel Kampf dafür? Nee!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für die Arbeit ein perfekter Lack! Aber der Rest ist eher so meeh

      Löschen
  5. BB Cream für die Nägel? Sehr komisch... ;) Ich verstehe auch deinen Zweifel mit dem BC. Was sie sich nicht alles einfallen lassen, was? ^^

    Aber farblich ist es genau deins. :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja echt, ich bin mal wieder voll auf den Werbe-Gag reingefallen ;) - Opfer ich, gejetlagged wie ich drüben wieder durch den Sephora geschlichen bin :D

      Löschen
  6. Eine sehr schicke Wahl, gefällt mir sehr gut
    echt süß

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
  7. Antworten
    1. Ja die Farbe mag ich auch ziiiiemlich gern... wenn nur der Rest besser wäre :D

      Löschen
  8. Für mich wäre das ja der absolute Horrorlack - unangenehme Eigenschaften (und warum es dazu noch einen Basecoat braucht, verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht) und grausame Farbe... Nenenenene^^ Sieht an dir aber doch ganz süß aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, Horrorlack, wäre ja ideal für das nächste Schrott-Päckchen... an dich... höhö ;)
      Naja, und mit blau auffen Nägeln kann ich mich, auch wenn der Ton der Uniform entspricht, leider nicht bei der Arbeit blicken lassen ;) - also rooosa.

      Löschen
  9. Das rosa gefällt mir sehr gut! Aber die schlechte Qualität eines so teuren Lacks nervt natürlich. Ob es wirklich Lacke gibt, die pflegen? Ich glaub ja nicht dran und vertraue auf Nagelöl und meine Lemony Flutter ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie hast du Recht, und ich bin mal wieder dem Marketing zum Opfer gefallen ;) - Pflege geht nur bei unlackiert und mit viel Öl und so, das ist wohl wahr.

      Löschen
  10. Der Lack sieht auf deinen Nägeln wirklich schön aus! Aber bei den Produkteigenschaften schrecken dann doch ein wenig ab..
    Ich habe dich übrigens für den Liebsten Blog Award nominiert! :)
    http://polly-sh.blogspot.de/2014/08/liebster-blog-award-nominierung-1.html

    AntwortenLöschen