Mittwoch, 11. Mai 2016

Essie "Bordeaux" [Lacke in Farbe 5.22 - Bordeaux]

Hallooo!

Ähm ja, soviel zu "hab noch massig Bordeaux-farbene Lacke, muss kein Essie sein!" - naja. Also ok. Ich hab zwar noch einige Lacke, die in die Bordeaux-Region gehen, aber irgendwie war ich mit keinem so wirklich zufrieden und wollte auch keinen davon für die Arbeit lackieren (Holo, Glitzer und so ;) und ja, so wurde es dann für die heutige Runde von Lacke in Farbe und bunt! der Essie, mit dem man nun wirklich für heute nix falsch machen kann: "Bordeaux" ;)

Bitte schön, Lena!


Bordeaux ist kein Cremelack, sondern ein Jelly. Und da bin ich ganz dankbar, dass ich jetzt doch schon einige Jährchen an Lackierübung hatte, denn bei Bordeaux ist es etwas schwierig, ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Ich hätte eigentlich auch nach 2 Schichten fertig sein können, aber gleichmäßiger (und noch tiefroter) wurde es dann mit 3 Schichten, die ihr hier seht.



Da der Lack ja ein Jelly ist, trocknet er sehr schnell und so konnte ich zügig Schicht für Schicht auftragen und hatte keine größeren Probleme. Nur musste ich hier recht säubern, da man, um gleichmäßig zu lackieren, auch mal mit dem Pinsel wo gegen kommt, wo man eigentlich nicht hin will ;)



Dieser essie ist wirklich tiefrot, blutrot, weinrot, und glääääääänzt! Das gefällt mir besonders gut. Eigentlich ist die Grundfarbe des Lacks ja recht blaustichig, aber je mehr Schichten man aufträgt, desto bräunlicher wird das Gesamtergebnis.




Guckt euch doch nur mal diesen extremen Spiegelglanz bei den 'outside'-Bildern an! Wahnsinn, oder? Dieses glossige Finish ist echt der Hammer und gefällt mir ausgeprochen gut! Ich habe aber auch noch ne Schicht Topcoat drüberlackiert, das macht natürlich auch nochmal was aus.

Am nächsten Tag habe ich dann im Sonnenlicht fotografiert, aber da sieht man auch schon, dass der Glanz durch die Alltagsarbeiten mit den Händen deutlich stumpfer geworden ist. Allerdings kommt das Blaustichige bzw. Pinkige des Lacks mehr hervor, was man vor allem an der Flasche sieht.



Ich finde den Lack wirklich toll, und wenn man einigermaßen zügig lackiert (ist ja bei den drei Schichten kein Problem) erhält man auch ein tolles einheitlich gleichmäßiges Ergebnis. Und für die Arbeit ist er auch perfekt geeignet :)

Mal schauen, ob ich auch nächste Woche mit von der Partie sein kann? Ich bezweifle es leider, da ich quasi keinen Tag frei habe, wenn man es genau nimmt... Kam hellblau in dieser Runde schon vor? Wenn nicht, dann tippe ich darauf!

Liebste Grüße!
Eva

Kommentare:

  1. Der Glanz ist wirklich toll, wenn bloß 3 Schichten nicht wären... sieht aber super edel aus der Lack!
    LG, Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ziemlich vampy auf jeden Fall - und die 3 Schichten stören hier gar nicht, weil er ja ratz fatz trocknet.

      Löschen
  2. ... ich glaube tatsächlich, dass dieser lack nicht in meinem besitz ist... was grundsätzlich erstmal ein skandal ist, weil bordeaux ja schon "meine" farbe ist... andererseits ist jelly ja so garnicht meine baustelle und treibt mich in den wahnsinn... aber trotzdem schön anzusehen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich sag's dir Schnüpp, bei dem hier geht's echt, der ist nach 3 Schichten absolut fesch!

      Löschen
  3. Ein toller Bordeauxton, ich hatte ihn auch mal, habe ihn aber weiter gegeben, weil mich der Prozess bis zur vollen Deckkraft fast verrückt gemacht hat :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm ja, also er ist vielleicht echt nix für Anfänger :D - bisschen Übung braucht man bei ihm schon! Aber wer - wenn nicht du - hast die ;)?

      Löschen
  4. Warst ja sehr nah dran mit hellblau! :)
    Der Essie ist sehr schick. Lieber mag ich noch den "Thigh High", aber den finde ich auch schön.
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Thigh High gibt's ja auch noch, der könnte eines Tages auch mal in meinen Besitz wandern...!

      Löschen
  5. Klassisch schön! Ich mag den Glanz. :)

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein Glanz, huiuiui! Aber auch der Farbton ist wirklich sehr schnieke, gefällt mir gut, dein essie :)

    AntwortenLöschen